Vier Monate nach Chester Benningtons (✝41) Tod! Im Juli beging der Linkin Park-Frontman Suizid und hinterließ neben seiner Familie fünf erschütterte Bandkollegen. Bei den American Music Awards am 19. November nahmen drei der Linkin-Park-Jungs den Award für den beliebtesten Alternativ-Rock-Act entgegen. Ihre Dankesrede rührte an diesem Abend den ganzen Saal: "Wir möchten ihm diesen Award widmen. Seiner Erinnerung, seinem Talent, seiner Freude. Und Leute, alle von euch, egal ob ihr Fans oder Künstler seid – ich will, dass ihr euch einen Moment nehmt und das schätzt, was ihr habt. Macht Chester stolz", sagte Keyboarder Mike Shinoda.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de