Ab heute läuft der Film "Aus dem Nichts" in den Kinos. In dem Thriller des Star-Regisseurs Fatih Akin (44) spielt der deutsche Hollywood-Star Diane Kruger (41) eine Frau, deren kurdischer Mann und fünfjähriger Sohn bei einem Bombenanschlag sterben. Daraufhin schwört sie Rache an den Tätern. Zur Premiere in Hamburg kam ein großes Staraufgebot und zeigte sich begeistert von dem Streifen!

Geht es nach den prominenten Premieren-Besuchern, hat "Aus dem Nichts" wirklich gute Chancen auf einen Oscar. TV-Star Palina Rojinski (32) erzählte Bild: "Mein Herz ist stehen geblieben." Fernsehkoch Steffen Henssler (45) nannte den Thriller "beeindruckend" und Moderator Steven Gätjen (45) "total faszinierend". Schon im August hatte German Films aus München den Akin-Film als deutschen Anwärter für den fremdsprachigen Oscar ins Rennen geschickt. Offiziell nominiert ist er damit noch nicht. Die Academy wählt aus den Bewerbungen aller nicht-englischsprachigen Länder ihre Nominierten für die Oscar-Verleihung aus.

Seit heute dürfen die Kinobesucher selbst beurteilen, ob sich der deutsch-türkische Filmemacher und sein Team Hoffnungen auf einen Goldjungen machen können. Für eine ist der Film schon jetzt ein Erfolg: Deutschlands größter Hollywood-Export Diane wurde bei den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes mit der Goldenen Palme als beste Schauspielerin ausgezeichnet.

Fatih Akin und Diane Kruger bei der Bambi-Verleihung 2017Tobias Schwarz/AFP/Getty Images
Fatih Akin und Diane Kruger bei der Bambi-Verleihung 2017
Fatih Akin, Diane Kruger, Samia Chancrin, Hanna Hilsdorf und Dennis Moschitto bei der PremiereBecher/WENN
Fatih Akin, Diane Kruger, Samia Chancrin, Hanna Hilsdorf und Dennis Moschitto bei der Premiere
Diane Kruger bei den Filmfestspielen in Cannes 2017Loic VenanceAFP/Getty Images
Diane Kruger bei den Filmfestspielen in Cannes 2017
Werdet ihr euch "Aus dem Nichts" ansehen?251 Stimmen
203
Ja, endlich mal ein spannender Thriller mit toller Besetzung – aus Deutschland!
48
Nein, ich stehe mehr auf seichte Komödien!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de