Für seine Liebste Meghan Markle (36) hat Prinz Harry (33) tief ins Schmuckkästchen gegriffen! Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt als zukünftiges Ehepaar funkelte erstmals auch Meghans Verlobungsring an ihrer Hand. Die Royal-Fans waren beim Anblick der Edelsteine begeistert. Im Vergleich zu den Brillis, die ihre Schwägerin in spe schmücken, sind sie jedoch (fast) gar nichts!

Das Schmuckstück der angehenden Prinzessin wird auf ca. 139.000 Euro geschätzt. Wie OK! berichtet, lasse sich anhand der Bilder ein "leicht länglicher Diamant im Kissenschliff, mit etwa drei bis vier Karat" erkennen sowie zwei ovale Diamanten mit jeweils circa 0,75 Karat. "Der Wert eines solchen zentralen Edelsteins hängt stark von der Farbe und Klarheit ab", erklärt ein Experte. Genau könne er den Stein aus der Ferne nicht bestimmen. "Man kann davon ausgehen, dass Prinz Harry nur etwas nahezu Makelloses wählen würde", spekuliert er jedoch gegenüber dem Magazin.

Bei Herzogin Kate (35) sind sich die Spezialisten hingegen sicher: Ihren Finger ziert ein Schmuckstück der Extraklasse! Das edle Teilchen ist nach heutiger Schätzung stolze 1,3 Millionen Euro wert! Bestehend aus 14 Diamanten und einem 12-karätigen Saphir schmückte der Ring einst die Hand von Harrys und Williams (35) verstorbener Mutter Lady Di (✝36).

Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrem Verlobungs-FotoshootingDaniel Leal-Olivas/AFP/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrem Verlobungs-Fotoshooting
Meghan Markles VerlobungsringChris Jackson/Getty Images
Meghan Markles Verlobungsring
Herzogin Kate mit Prinzessin Dianas RingGetty Images
Herzogin Kate mit Prinzessin Dianas Ring
Meghans oder Kates? Welcher Ring gefällt euch besser?5677 Stimmen
2449
Meghans! Ich finde die schlichten, weißen Diamanten viel schöner.
3228
Kates! Der Ring ist und bleibt der unangefochtene Oberhammer.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de