Karl Lagerfelds (84) Katze Choupette führt ein echtes Luxusleben: Das putzige Fellknäuel hat sein eigenes Personal, schmaust hochwertige Pasteten von edlem Silberbesteck und geht gerne mit seinem Herrchen auf Reisen – natürlich standesgemäß im Privatjet! Doch selbst unterwegs ist immer dafür gesorgt, dass die Siamkatze ein nahezu königliches Häufchen setzen kann!

Für den Stubentiger, der aktuell mit dem Modeschöpfer in Hamburg ist, wurden nun nämlich unglaubliche 20 Kilo Katzenstreu ins Hotelzimmer gekarrt. Das berichtete Guten Morgen Deutschland. Bei all den saugstarken Fasern kann Modekönig Karl seine geliebte Choupette ja beruhigt für einige Stunden in der Unterkunft lassen. Schließlich ist der Designer nicht in seine alte Heimat gereist, um sich zu erholen: Er muss arbeiten! Denn am 6. Dezember möchte der Fashion-Gott in der Elbphilharmonie seine legendäre Chanel-Show präsentieren – der jährliche Höhepunkt in der Fashion-Saison!

Die Details des modischen Spektakels, bei dem Karl Lagerfeld in diesem Jahr seine Métiers-d'Art-Kollektion vorstellen wird, sind weitestgehend geheim. Eines ist aber schon sicher: Unter den rund 800 geladenen Gästen wird sich auch Lily-Rose Depp (18) befinden. Immerhin ist die Tochter von Johnny Depp (54) die neue Muse des Künstlers.

Claudia Schiffer und Karl Lagerfeld in Paris, 1995
Getty Images
Claudia Schiffer und Karl Lagerfeld in Paris, 1995
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Getty Images
Paris Hilton uns Kim Kardashian auf dem Oktoberfest 2006
Was sagt ihr dazu, dass Karl Lagerfeld für seine Katze 20 Kilo Katzenstreu ankarren lässt?679 Stimmen
403
Karl beweist eben, wie viel ihm seine Katze bedeutet! Er möchte, dass es Choupette gut geht!
276
Das ist echt zu viel! 20 Kilo sind wirklich übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de