Aller Anfang ist schwer – selbst für Meghan Markle (36)! Als angehende Vollzeitprinzessin an der Seite von Prinz Harry (33) wird die Schauspielerin ihre Karriere nun an den Nagel hängen müssen. Auch von ihrer Erfolgsserie Suits habe sich die Amerikanerin schon verabschiedet. Dort stand sie sieben Jahre lang als Rachel Zane vor der Kamera. Doch was viele nicht wissen: Meghan hatte in Hollywood ziemliche Startschwierigkeiten!

Bereits vor zwei Jahren veröffentlichte der Serienstar einen sehr persönlichen Brief im Darling Magazine. Darin machte sie auf den rauen Ton in der Film- und Fernsehwelt aufmerksam. "Du bist nicht dünn genug, nicht hübsch genug und nicht ethnisch genug und schon am nächsten Tag bist du zu dünn, zu ethnisch und zu hübsch", schrieb die 36-Jährige. Auch sie begann, immer mehr an sich zu zweifeln, nachdem sie in der ersten Zeit keine Rollen ergattern konnte. Doch ein Vorsprechen bei der bekannten Casting-Direktorin April Webster (Lost, Mission Impossible) änderte alles! Sie unterbrach die sichtlich nervöse Meghan mitten im Casting und sagte: "Du musst dir bewusst sein, dass du gut genug bist. Weniger Make-up, mehr Meghan." Ein Weckruf für die Nachwuchsschauspielerin!

Wie sich Meghan wohl in ihrem neuen Job schlagen wird? Ihr Verlobter Prinz Harry ist sich sicher: Sie wird eine hervorragende Prinzessin abgeben! "Diese wunderbare Frau ist in mein Leben gefallen und ich in ihres. Ich weiß, dass sie auch in dem offiziellen Teil unglaublich gut sein wird", schwärmte er über seine Auserwählte.

Meghan Markle bei der "A Suits Story"-Präsentation 2012Getty Images / Theo Wargo
Meghan Markle bei der "A Suits Story"-Präsentation 2012
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer VerlobungsankündigungJohn Rainford/WENN
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrer Verlobungsankündigung
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrem ersten öffentlichen EventChris Jackson / Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle bei ihrem ersten öffentlichen Event
Könnt ihr verstehen, dass Meghan früher Selbstzweifel hatte?255 Stimmen
239
Ja, das ist doch total normal. Gerade bei dem Druck in Hollywood kann ich mir das gut vorstellen.
16
Nein, sie ist doch so eine tolle und hübsche Frau!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de