Gibt es nun eine Schlammschlacht? Seit wenigen Wochen sind Bastian Yotta (41) und seine einstige Adam sucht Eva-Flamme Natalia Osada (27) getrennt. Vor Kurzem packte seine Ex aus und gab Yotta die Schuld an dem Liebes-Ende: Sein Egoismus und seine Kompromisslosigkeit hätten ihre Beziehung unmöglich gemacht. Lange schwieg der Motivationscoach zu diesen Anschuldigungen – jetzt hat er sich erstmals geäußert!

Wird der Muskelmann nun zurückschießen und sich mit Natalia einen erbitterten Rosenkrieg liefern? Das habe der Protzmillionär nicht vor, wie er gegenüber Promiflash offenbarte – doch einen kleinen Seitenhieb gegen seine einstige Freundin konnte er sich dann trotzdem nicht verkneifen: "Ich sage nach wie vor nichts, das macht ja Natalia schon, um mit dem Namen Yotta nochmal Schlagzeilen zu machen." Der Strahlemann habe seinen eigenen Weg gefunden, um das Beziehungsende zu verarbeiten: "Ich nehme die Darstellung der Trennung mit einem Lächeln zur Kenntnis und widme mich wieder wichtigeren Dingen!"

Und Ablenkung findet der Reality-TV-Star genug! Der Fitness-Fan stürzt sich nicht nur in die Arbeit und bastelt fleißig an seinem neuen Buch – sondern vergnügt sich auch schon wieder mit einer knackigen Kurvenlady, wie er auf Social Media beweist.

Bastian Yotta, Reality-StarInstagram / yotta_life
Bastian Yotta, Reality-Star
Natalia Osada, TV-SternchenInstagram/nataliaosada
Natalia Osada, TV-Sternchen
Bastian Yotta mit unbekannter FrauInstagram / yotta_life
Bastian Yotta mit unbekannter Frau
Wie findet ihr Bastians Reaktion?2205 Stimmen
1415
Richtig gut! Er lässt sich eben nicht auf eine Schlammschlacht ein!
41
Doof! Yotta sollte sich gegen die Anschuldigungen verteidigen!
749
Das macht er bestimmt mit Absicht – damit Natalia als "die Böse" dasteht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de