Das britische Königshaus im Verkündungsfieber: Nachdem der Buckingham Palace im September die dritte Schwangerschaft von Herzogin Kate (35) bestätigt hatte, wurde Ende November die Verlobung von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) bekannt gegeben. Nun gibt es Neuigkeiten über das jüngste Familienmitglied, Prinzessin Charlotte (2): In wenigen Wochen ist sie offiziell Kindergartenkind. Die Tochter von Prinz William (35) und Ehefrau Kate wird ab Januar die Willcocks Nursery in London besuchen, einem ziemlich noblen Schuppen!

Es war zu erwarten, dass für das Königskind die erste Bildungsstätte ordentlich ausgewählt wird. Darum befindet sich der Kindergarten auch in Laufnähe zum Kensington Palace. Die Einrichtung, die sich in einem Kirchensaal befindet, wurde 1964 gegründet und legt großen Wert auf "gute Manieren". Für ihr Benehmen bekommen die Kleinkinder hier bereits Noten!

Laut Daily Mail soll sich die Willcocks Nursery vor Anmeldungen kaum retten können. Kein Wunder also, dass man seinen Nachwuchs bereits ab der Geburt auf die Warteliste setzen lassen kann. William und Kate hätten sich allerdings erst vor Kurzem für die Einrichtung entschieden. Für Charlotte haben die Verantwortlichen mit Sicherheit eine Ausnahme gemacht, denn über den Besuch des royalen Schützlings seien die Lehrkräfte "hocherfreut".

Prinzessin Charlottes Kindergarten in LondonSplash News
Prinzessin Charlottes Kindergarten in London
Prinz William und Herzogin Kate mit ihren Kindern auf der Royal-Tour durch Kanada 2016Getty Images / Chris Jackson
Prinz William und Herzogin Kate mit ihren Kindern auf der Royal-Tour durch Kanada 2016
"The Willcocks"-Kindergarten in LondonWENN
"The Willcocks"-Kindergarten in London
Wie gefällt euch Charlottes Kindergarten?1224 Stimmen
429
Wow! Echt ziemlich prachtvoll, wie es sich für ein Königkind gehört!
795
Na ja, so wirklich einladend sieht der Kindergarten nicht aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de