Ist es Habgier oder ihr gutes Recht? Nach einem jahrelangen Kampf mit Depressionen und Alkoholproblemen nahm sich Chester Bennington (✝41) im Juli dieses Jahres das Leben. Fünf Monate nach seinem Tod fordert nun seine Exfrau Geld aus der Hinterlassenschaft des Linkin Park-Frontmannes.

Von 1996 bis 2005 war Chester mit seiner ersten Frau Samantha Olit verheiratet. Aus dieser Ehe ging ein gemeinsamer Sohn hervor, Draven. Und genau für diesen soll Samantha nun angeblich ausstehende Unterhaltszahlungen einfordern, wie TMZ berichtet. Die Mutter behauptet offenbar, der Musiker sei seit 2012 seinen Verpflichtungen nicht nachgekommen und beziffert die offene Summe auf über 500.000 Dollar – plus Zinsen! Außerdem wolle Samantha an den Merchandise-Einnahmen und den Lizenzrechten Chesters Musik beteiligt werden und versuche ihre Forderungen jetzt gerichtlich durchzusetzen.

Nach dem Tod des Linkin Park-Sängers ging sein komplettes Vermögen an seine zweite Ehefrau Talinda Ann Bentley (41) und seine sechs Kinder. In seinem Testament regelte er aber nicht nur seine finanziellen Belange, sondern äußerte auch noch eine besondere Bitte: "Ich wünsche mir, dass die Mütter meiner Kinder ihnen erlauben und sie darin bestärken, sich untereinander zu treffen, aber auch meine Großfamilie und die Familie meiner Ehefrau regelmäßig zu sehen, sodass meine Kinder wissen, dass sie eine große und liebende Familie haben."

Talinda Ann Bentley und Chester Bennington bei den Billboard Music Awards 2012WENN
Talinda Ann Bentley und Chester Bennington bei den Billboard Music Awards 2012
Chester Bennington bei einem Konzert in Los Angeles 2008Getty Images / Kevin Winter
Chester Bennington bei einem Konzert in Los Angeles 2008
Chester BenningtonD Dipasupil / Getty Images
Chester Bennington
Wie findet ihr es, dass Samantha jetzt noch Geld von Chester fordert?3816 Stimmen
3023
Ich finde es falsch. Sie will sich nur an ihrem Ex-Mann bereichern!
793
Ich denke, dass es ihr gutes Recht ist. Der Unterhalt steht ihr nun mal zu!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de