Eigentlich hält sie ihre Kinder so gut es geht aus der Öffentlichkeit heraus. Jetzt muss Sarah Michelle Gellar (40) für ihre Erziehungsmethoden harsche Kritik einstecken. Weil die Schauspielerin ihrem Sohn eine professionelle Maniküre verpassen ließ, gehen einige ihrer Fans im Netz auf die Barrikaden.

Jungs und Nagellack? Für manche ist das im Jahr 2018 anscheinend immer noch ein Tabu. In ihrer Instagram-Story teilte Sarah Michelle ein paar Schnappschüsse ihres letzten Besuchs im Nagelstudio – auch Söhnchen Rocky James Prinze bekam dort coole schwarze Glitzernägel. Der Partnerlook mit seiner berühmten Mutter kam bei einigen ihrer Fans aber überhaupt nicht gut an. "Das sollte als Kindesmisshandlung gelten! Das kann dazu führen, dass ein Kind sein Geschlecht anzweifelt" oder "Er ist fünf Jahre alt... Du betreibst Gehirnwäsche bei diesem Kind mit deinen kranken Ideologien" sind wohl zwei der heftigsten Social-Media-Kommentare, die Popsugar zusammengetragen hat.

Auf Twitter entwickelte sich schnell auch eine Sympathiewelle. Viele Männer posteten Fotos von sich mit Nagellack und wollten damit klarstellen: Das ist völlig normal! Ein Fan erklärte sogar scherzhaft: "Was für eine Ikone! Kann sie mich bitte adoptieren?" Was sagt ihr zu der Debatte? Stimmt darüber ab!

Sarah Michelle Gellar und Freddie Prinze, Jr. bei der Premiere von "The Grudge 2" in Los AngelesNikki Nelson / WENN
Sarah Michelle Gellar und Freddie Prinze, Jr. bei der Premiere von "The Grudge 2" in Los Angeles
Sarah Michelle Gellar, SchauspielerinMike Windle/Getty Images for GOOD+
Sarah Michelle Gellar, Schauspielerin
Sarah Michelle Gellar und Rocky James PrinzeAKM-GSI / Splash News
Sarah Michelle Gellar und Rocky James Prinze
Was sagt ihr zu der Debatte um Sarahs Sohn?1656 Stimmen
1398
Ich finde Nagellack bei Jungs völlig normal. Sie probieren sich eben aus.
258
Nagellack bei kleinen Jungen geht gar nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de