Dieses Statement ließ lange auf sich warten! Der YouTube-Star Logan Paul (22) schockte das Netz am 31. Dezember mit einem verstörenden Vlog aus Japan. Darin begibt er sich mit seiner Crew in den sogenannten "Selbstmord-Wald" Aokigahara, findet und filmt dort tatsächlich auch einen toten Menschen. Dafür hagelte es fassungslose Kritik, die den Blondschopf dazu brachte, seine täglichen Social-Media-Posts vorerst einzustellen. Großes Schweigen gab es bis jetzt auch seitens YouTubes: Erst neun Tage nach dem Upload des Schock-Clips meldet sich die Video-Plattform in einem offenen Brief zu Wort!

Dass sich YouTube zu diesem Vorfall so lange nicht äußerte, störte bereits viele User und Influencer. Für die fehlende Kommunikation entschuldigt sich das Unternehmen am Dienstag auf Twitter: "Es hat lange gedauert, bis wir darauf reagieren, aber wir haben uns alles angehört, was ihr darüber gesagt habt!" Die Verantwortlichen der Website wollen Schritte einleiten, damit so eine Art Video nicht mehr hochgeladen werden kann. Außerdem drohen Logan weitere Konsequenzen, die in den Tweets noch nicht näher erläutert werden.

"Wie viele andere sind wir verärgert darüber, dass dieser Clip hochgeladen wurde. [...] Suizid ist kein Witz und sollte kein Anlass sein, um Klicks zu generieren", lässt YouTube außerdem verlauten. Für einige YouTuber ist dieses Statement dem Vorfall nicht angemessen. Die Plattform wurde in der Vergangenheit ebenfalls dafür kritisiert, dass sie auch Stunden nach dem Upload des schockierenden Vlogs das Video nicht löschte. Der 22-Jährige selbst nahm es wieder von seinem Kanal und lud danach eine kurze Entschuldigung hoch.

Logan Paul,US-YouTuberInstagram / loganpaul
Logan Paul,US-YouTuber
Logan Paul, YouTube-MegastarInstagram / loganpaul
Logan Paul, YouTube-Megastar
Logan PaulInstagram / loganpaul
Logan Paul
Was sagt ihr zur späten YouTube-Stellungnahme zu Logan Pauls Skandal-Clip?1886 Stimmen
945
Es kommt zwar spät, aber zumindest äußern sie sich jetzt – und zwar gegen Logan, was ich richtig finde.
941
Erst dauert es ewig und dann ist es viel zu unkonkret! Ich finde die Stellungnahme nicht angemessen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de