Wo versteckt sich denn der Mini-Royal? Herzogin Kate (36) und Prinz William (35) erwarten schon in knapp drei Monaten ihren dritten Nachwuchs, wie das britische Königshaus Anfang September verkündete. Bei einem öffentlichen Termin in einem Londoner Kinderkrankenhaus machte die Zweifach-Mama eine gewohnt gute Figur in ihrem knallroten Mantel. Dabei schaute aber alle Welt verdutzt auf ihre Körpermitte, denn das Baby-Bäuchlein ist maximal nur zu erahnen!

Am Mittwoch besuchte die Herzogin zur Eröffnung einer neuen Abteilung der Klinik die jungen Patienten und zeigte auch bei der Begrüßung schwer kranker Kinder keinerlei Berührungsängste. Auffällig ist jedoch, dass kaum eine Wölbung auf den aktuellen Fotos zu erkennen ist – obwohl es im April schon so weit sein soll! Anscheinend verhüllt Kate das zukünftige Geschwisterchen von Prinzessin Charlotte (2) und Prinz George (4) sehr gekonnt.

Für die größte Aufregung sorgt aber derzeit die Farbe ihres Mantels! Auch im Dezember trug Prinz Williams Gattin einen satten Rot-Ton. Grund genug für Royal-Fans, um anzunehmen, dass sie eine zweite Tochter bekommt. Ob Kates Mantel wirklich schon ein Indiz für das Geschlecht des Nachwuchses ist? Stimmt darüber in der Umfrage ab!

Prinz Harry und Herzogin Meghan am Welt-AIDS-Tag 2017 in Nottingham
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan am Welt-AIDS-Tag 2017 in Nottingham
Herzogin Kate und Prinz William nach der Geburt von Prinz George
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William nach der Geburt von Prinz George
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Getty Images
Die britischen Royals nach dem Commonwealth-Day-Gottesdienst in Westminster Abbey
Glaubt ihr, dass Herzogin Kate mit ihrem Mantel auf das Geschlecht ihres Babys anspielt?1094 Stimmen
142
Bestimmt! In letzter Zeit trägt sie so viel Rot – ich glaube, sie deutet damit an, dass sie ein Mädchen erwartet!
952
Ich denke nicht, dass die Farbe ihrer Kleidung ein Indiz dafür ist – sie trägt einfach Kleidung, in der sie sich wohlfühlt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de