Er dreht den (Döner-)Spieß um! Mitte Dezember gab Natascha Ochsenknecht (53) bekannt, dass sie ihr Beziehungsrodeo mit dem Fußballer Umut Kekilli (33) beendet habe. Seither trug sie ihr Herz auf der Zunge und mit einem bedruckten T-Shirt offenbar zudem ihre Trennung auf der Brust. Schießt Umut jetzt in Textilform zurück?

Ein Rückblick auf Nataschas Fashion-Offenbarung: Während der Ruhe vor dem australischen Dschungelcamp-Sturm postete Natascha einen fröhlichen Schnappschuss, auf dem sie ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Döner Trauma" trug , was in Kombination mit dem Hashtag "selbst entworfen" eine klare Sprache sprach. Wie es aussieht, wagt jetzt auch Umut den Gang zur Druckerei seines Vertrauens: In seinem neuen Post auf Instagram grinst der verschmähte Auswärtsspieler auch selbst in einem plauderfreudigen Kleidungsstück: "#sieliebtdöner", behauptet das weiße T-Shirt. Dazu schießt der Kicker noch einen Zwinker-Smiley hinterher – holt er so zum kulinarischen Baumwoll-Beef aus?

Natascha dürfte sein fleischiger Seitenhieb aber wohl kaum stören: Bereits in der ersten Folge von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" plauderte sie aus, "jetzt auch mal nach links und rechts" zu gucken. In einem weiteren fröhlichen Schenkelklopfer während ihrer Krokodilpenis-Schlemmerei witzelte sie außerdem, schon Schlimmeres im Mund gehabt zu haben.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' im Special bei RTL.de.

Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli beim Rosenball 2016WENN / Ralf Succo
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli beim Rosenball 2016
Unternehmerin Natascha OchsenknechtInstagram / nataschaochsenknecht
Unternehmerin Natascha Ochsenknecht
Natascha Ochsenknecht und Sydney Youngblood in der ersten Dschungelcamp-FolgeMG RTL D / Stefan Menne
Natascha Ochsenknecht und Sydney Youngblood in der ersten Dschungelcamp-Folge
"#shelovesdöner" – ein Seitenhieb gegen Natascha?1286 Stimmen
1105
Ja, auf jeden Fall!
181
Nein, nur ein lustiges Shirt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de