Diese Geburt hatte sich Samantha Abdul (28) leichter vorgestellt! Im vergangenen Sommer hatte die ehemalige Bachelor-Kandidatin ihre Schwangerschaft verkündet. Gemeinsam mit ihrem frischgebackenen Ehemann erwartete die Reality-TV-Darstellerin zum ersten Mal Nachwuchs. Am Montag war es dann endlich so weit: Die 28-Jährige brachte einen Jungen zur Welt – allerdings nach schweren Komplikationen!

Um 15:49 Uhr hatte Samantha es endlich geschafft: Ihr Sohn Ilja Nael Justus erblickte mit 4040 Gramm und 56 Zentimetern das Licht der Welt. Auf Instagram teilt die Blondine nun ihr Glück mit ihrer Community, macht aber auch keinen Hehl daraus, dass die Geburt alles andere als reibungslos verlief: "Er lag in der Sternengucker-Position, womit es bei meiner körperlichen Beschaffung unmöglich ist, ihn natürlich zu gebären", erklärt die Neu-Mama die dramatische Situation. Da es für einen Kaiserschnitt zu spät war, musste eine Saugglocke zum Einsatz kommen. "Damit wurde er mit dem Köpfchen gedreht, ich wurde geschnitten und nach 30 Minuten hatte ich es geschafft", erinnert sich Sam an die Tortur.

Die anstrengende Geburt macht Samantha auch zwei Tage später zu schaffen. "Es bricht mir das Herz, dass ich meinen Sohn aufgrund meines gesundheitlichen Zustandes bis jetzt nicht richtig in den Armen halten konnte", offenbart die TV-Beauty weiter. Die 28-Jährige hofft nun, dass sie morgen die Klinik verlassen kann. 2015 wurde Samantha durch "Der Bachelor" bekannt. Damals kämpfte sie um die Gunst von Rosenkavalier Oliver Sanne (31).

Samantha Abdul, ehemalige Bachelor-TeilnehmerinInstagram / samantha_abdul
Samantha Abdul, ehemalige Bachelor-Teilnehmerin
Samantha Abdul, Ex-Bachelor-KandidatinInstagram / samantha_abdul
Samantha Abdul, Ex-Bachelor-Kandidatin
Oliver Sanne und Samantha Abdul bei "Der Bachelor"Der Bachelor, RTL
Oliver Sanne und Samantha Abdul bei "Der Bachelor"
Was sagt ihr dazu, dass Samantha über die Geburt so offen spricht?805 Stimmen
697
Toll, sie macht anderen damit Mut!
108
Unangebracht, das sollte privat bleiben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de