Erst Stress zwischen Kakerlaken und den anderen Promis, jetzt Urlaub in Australien: Nach ihrem Dschungelcamp-Aus ist bei Sandra Steffl (47) Relaxen angesagt. Die Zuschauer voteten die Schauspielerin nach sieben Tagen aus dem Busch und nun präsentiert sie ihren "After-Camp-Body" am Strand.

Zu ihrem Instagram-Pic am Paradise Beach in Down Under schreibt Sandra: "Ich brauche das Meer." Die Sonne scheint, am Himmel sieht man Schäfchenwolken, der Strand ist beinahe menschenleer. Anscheinend eine himmlische Ruhe! Diese Auszeit darf sie sich gönnen, während am Lagerfeuer noch um die Dschungelkrone gekämpft wird. Ihr Camp-Kollege Sydney Youngblood (57) leistet ihr zurzeit Gesellschaft beim Warten auf die restlichen Teilnehmer.

Eine Woche lang flimmerte die Darstellerin vor einem Millionenpublikum über die Bildschirme und war sehr zufrieden mit sich. Nach ihrem Auszug stellte Sandra allerdings etwas resigniert fest, dass ihre besten Szenen gar nicht im Fernsehen gezeigt worden waren. Schließlich habe sie auch schön mit Sydney getanzt und ihre Gesangskünste zum Besten gegeben.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' im Special bei RTL.de.

Sandra Steffl bei der ersten DschungelprüfungMG RTL D / Stefan Menne
Sandra Steffl bei der ersten Dschungelprüfung
Sandra Steffl und Sydney Youngblood, Ex-DschungelcamperInstagram / sandrasteffl
Sandra Steffl und Sydney Youngblood, Ex-Dschungelcamper
Sandra Steffel, Dschungelcamperin 2018MG RTL D / Stefan Menne
Sandra Steffel, Dschungelcamperin 2018
Würdet ihr es nach dem Dschungelcamp genauso machen wie Sandra Steffl?326 Stimmen
307
Ja, der Urlaub sei ihr nach den Anstrengungen im Busch gegönnt!
19
Nein, ich würde sofort nach Hause wollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de