Kann diese Kehrseite echt sein? Die Kardashian-Jenner-Familie ist für ihre prallen Rundungen bekannt. Vor allem Popo-Queen Kim (37) wird immer kurviger. Jetzt scheint Kourtney (38) es ihrer kleinen Schwester gleichtun zu wollen. Auf ihren neuesten Social-Media-Fotos wirkt ihr Hinterteil ungewöhnlich üppig!

Die Dreifachmama genießt zurzeit ihren Liebesurlaub in Mexiko mit Toyboy Younes Bendjima. Im typischen Kardashian-Stil postet der Realitystar natürlich regelmäßig heiße Bikini-Pics auf Instagram. Ein Detail sticht dabei besonders ins Auge: Ihr Gesäß ist extrem rund und prall geworden. Bis vor Kurzem sah der Allerwerteste noch deutlich flacher aus. Aber kann das noch Natur sein? Oder hat die 38-Jährige etwa mit Implantaten und Aufspritzungen nachhelfen lassen? So oder so nutzt Kourtney den Turtelurlaub mit ihrem Liebsten, um ihren Knackpo gekonnt in Szene zu setzen.

Wovon die eine Schwester offenbar nicht genug bekommen kann, wird der anderen jetzt zu viel. Heute bereut Kim ihren Gang zum Beauty-Doc. Angeblich will der Keeping up with the Kardashians-Star sich seinen großen Popo – mittlerweile sein Markenzeichen – jetzt verkleinern lassen.

Kourtney Kardashian im Mexico-UrlaubInstagram / kourtneykardash
Kourtney Kardashian im Mexico-Urlaub
Kourtney Kardashian in Miami 2016Splash News
Kourtney Kardashian in Miami 2016
Kim Kardashian bei der Costume Institute GalaTheo Wargo / Getty Images
Kim Kardashian bei der Costume Institute Gala
Glaubt ihr, dass Kourtneys pralles Hinterteil echt ist?498 Stimmen
186
Ja, mit dem richtigen Training bekommt man so etwas auch ohne Beauty-Doc hin!
312
Nein, da hat sie mit Sicherheit nachhelfen lassen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de