Internetstar leicht gemacht! Eigentlich sollte es beim Super Bowl um American Football gehen. Wie in jedem Jahr stand für viele Zuschauer aber wieder die große Halbzeitshow im Mittelpunkt. Dieses Mal durfte Justin Timberlake (37) dort auftreten – aber auch ihm stahl überraschend jemand die Schau: Das sogenannte Selfie Kid Ryan McKenna kann sich seither vor neuen Followern kaum retten!

Der 13-Jährige hatte die Publikumsnähe bei Justins Auftritt gleich genutzt, um ein Selfie mit seinem Lieblingsstar zu ergattern. Das war aber nicht das Aufregendste, was dem Siebtklässler an diesem Abend passiert ist. Durch dieses Pic wurde Ryan nämlich zur kleinen Netzsensation. "Letzte Nacht habe ich 8.000 neue Follower bei Snapchat bekommen. Das war verrückt", verriet der Zahnspangenträger bei der TV-Show Good Morning America. Auch sein Handy steht seither nicht mehr still. Denn offenbar gibt es für die Freunde des Schülers kein anderes Thema mehr. "Jeder findet es so cool", erzählte Ryan weiter.

Dabei war es gar nicht Ryans – zugegebenermaßen ziemlich cooles – Selfie, dass den Jungen so schnell berühmt gemacht hat. Vor allem seine Reaktion nach dem Schnappschuss wurde schnell zum Hit im Netz. Da wirkte der Justin-Fan nämlich deutlich interessierter an seinem Handy, als an der Live-Performance vor ihm.

Justin Timberlake bei der Halbzeitshow des Super Bowls 2018Christopher Polk/Getty Images
Justin Timberlake bei der Halbzeitshow des Super Bowls 2018
Justin Timberlake bei seinem Auftritt in der Halbzeitpause beim Super BowlChristopher Polk/Getty Images
Justin Timberlake bei seinem Auftritt in der Halbzeitpause beim Super Bowl
Ryan McKenna und Justin Timberlake beim Super BowlChristopher Polk/Getty Images
Ryan McKenna und Justin Timberlake beim Super Bowl
Könnt ihr verstehen, dass Ryan zur Internetsensation geworden ist?482 Stimmen
268
Ja, seine Reaktion nach dem Selfie war einfach megalustig!
214
Nein, das kann ich gar nicht nachvollziehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de