Das hätte man doch besser machen können! Die gestrige Folge von Der Bachelor wurde vor allem wegen einer Sache voller Spannung erwartet: der schallenden Ohrfeige für Rosenverteiler Daniel Völz (32). Bei all der Action ging etwas anderes allerdings total unter – und zwar dass der diesjährige Junggeselle wirklich noch etwas an seinen Gentleman-Skills arbeiten sollte!

In der fünften Nacht der Rosen durfte sich Carina als Allererste über die erlösenden Worte von Daniel freuen. Dummerweise hatte die Blondine sich während einer vorherigen Party bei einem beherzten Sprung in den Pool verletzt. Das Ergebnis: ein Bänderriss inklusive fetter Schiene. "Du sagtest, du willst kein Mitleid von mir. Und das kriegst du auch nicht, denn diese Rose kommt wirklich von Herzen", verkündete der Mann der Stunde stolz, während er Carina eine Runde weiter ließ. Dumm nur, dass Daniel selbst dabei wie angewurzelt stehen geblieben war – und die Verletzte mit Krücken zu ihm vor humpelte, um ihr Blümchen entgegenzunehmen.

Trotzdem freute sich die Tattoo-Liebhaberin sichtlich über ihre Rose. Ganz im Gegensatz zu Yeliz (24), Nadine (32) und Janina, die den Nachhauseweg antreten mussten – allerdings nicht, ohne sich vorher gebührend zu verabschieden.

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de

Bachelor-Kandidatinnen in der 5. Nacht der RosenMG RTL D
Bachelor-Kandidatinnen in der 5. Nacht der Rosen
Carina Spack, Bachelor-KandidatinInstagram / carina_spack
Carina Spack, Bachelor-Kandidatin
Carina Spack und Daniel Völz bei "Der Bachelor" 2018MG RTL D
Carina Spack und Daniel Völz bei "Der Bachelor" 2018
Wie findet ihr es, dass Daniel Völz Carina ihre Rose nicht gebracht hat?2388 Stimmen
509
Vollkommen in Ordnung – sie meinte doch vorher selbst, sie wolle kein Mitleid!
1879
Einfach nur daneben. Er wusste doch ganz genau, dass sie Schmerzen hat!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de