Da hat es aber gekracht! Am Montag wurde Brad Pitt (54) in der Nähe seines Hauses in Los Angeles in einen Verkehrsunfall verwickelt. Der Schauspieler verursachte mit seinem Tesla den Crash, in den drei weitere Fahrzeuge involviert waren.

Laut Radar Online bretterte der 54-Jährige mit seinem Auto in einen Nissan, der dann auf einen Kia krachte. Wie es zu dieser Kettenreaktion kam, ist nicht bekannt. Die exklusiven Fotos zeigen, dass sich Brad gleich seiner Verantwortung gestellt und mit den anderen Betroffenen Kontaktdaten ausgetauscht hat. Die Beteiligten verhielten sich nach dem Unfall ruhig und den Fahrern war auf den ersten Blick nichts Schlimmeres zugestoßen. Es dürfte sich wohl um kleinere Blechschäden handeln, da alle drei Männer mit ihren jeweiligen vier Rädern den Ort verlassen konnten.

Für den "Fight Club"-Star ist es nicht der erste Vorfall im Straßenverkehr. Vor knapp zehn Jahren hatte der Sechsfach-Papa die Kontrolle über sein Motorrad verloren. Zuerst war von einer Verfolgungsjagd durch Paparazzi die Rede gewesen, im Nachhinein soll Brad "nur" das Gleichgewicht verloren haben – auch damals hatte es keine Verletzten gegeben.

Brad Pitt auf dem Hollywood Forever CemeteryClint Brewer / Splash News
Brad Pitt auf dem Hollywood Forever Cemetery
Brad Pitt bei der Premiere von "Okja"Jason Kempin/Getty Images for Netflix
Brad Pitt bei der Premiere von "Okja"
Brad Pitt in Hollywoodturner / tsui / Splash News
Brad Pitt in Hollywood
Was sagt ihr zum Unfall?482 Stimmen
460
So was passiert. Zum Glück wurde niemand verletzt!
22
Schlimm. Brad hat sich selbst und andere gefährdet!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de