Sie legt ein überraschendes Geständnis ab. Reese Witherspoon (41) ist seit Jahren eine feste Größe in Hollywood. Seit 2011 ist die Schauspielerin mit Kollege Jim Toth verheiratet. Bei öffentlichen Auftritten hat der "Natürlich Blond"- Star stets eine superpositive und herzliche Ausstrahlung. Doch jetzt lüftet sie in einer Talkshow ein erschreckendes Geheimnis: Sie wurde in einer früheren Beziehung missbraucht.

In der Oprah Winfrey Show gestand Reese nun, in einer früheren Beziehung Opfer von verbalem und emotionalem Missbrauch geworden zu sein. "Eine Linie wurde übertreten und mein Kopf sagte mir einfach, dass es sehr schwierig werden würde, aber ich konnte einfach nicht so weiter machen", so die offenen Worte der dreifachen Mutter. Sie betonte, dass sie diese Erfahrung zu dem Menschen gemacht habe, der sie heute ist. Sie sei damals sehr jung gewesen und für sich selbst einzustehen, habe sie stark gemacht. Doch leicht war es für den Hollywoodstar nicht.

In welcher Beziehung dieser Missbrauch stattgefunden hat, verriet Reese nicht. Ihr Ex Ryan Phillippe (43) wurde erst kürzlich von Ex-Freundin Elsie Hewitt wegen häuslicher Gewalt beschuldigt. Dieser dementierte die Vorwürfe allerdings entschieden.

Reese Witherspoon und Oprah WinfreyInstagram / reesewitherspoon
Reese Witherspoon und Oprah Winfrey
Reese Witherspoon bei einer Gala in New YorkDimitrios Kambouris / Staff / Getty Images
Reese Witherspoon bei einer Gala in New York
Ryan Phillippe bei den PEOPLE Magazine Awards 2014Jason Merritt/Getty Images
Ryan Phillippe bei den PEOPLE Magazine Awards 2014
Was haltet ihr von Reeses Missbrauchsgeständnis?532 Stimmen
384
Ich bewundere sie dafür. Das erfordert bestimmt sehr viel Mut.
148
Ich finde, das geht niemanden was an.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de