Die Hiobsbotschaften aus Dänemark hören nicht auf! Vergangenes Jahr kam die erste schlechte Neuigkeit aus dem dortigen Königshaus: Bei Prinz Henrik (83), dem Mann von Königin Margrethe (77), wurde Demenz diagnostiziert. Anfang des Jahres verschlechterte sich der Zustand des dänischen Royals und er musste erneut für Untersuchungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nun kam noch diese Schocknachricht dazu: Der 83-Jährige hat einen Lungentumor!

Der Palast veröffentlichte Anfang des Monats ein öffentliches Statement zum Gesundheitszustand des Blaublüters: "Seine Königliche Hoheit Prinz Henrik liegt seit Sonntag, 28. Januar, auf der lungenchirurgischen Station, wo ein Tumor auf der linken Lungenhälfte untersucht wurde. Der Tumor hat sich als gutartig erwiesen." Trotzdem konnte der Hof nicht völlig Entwarnung geben – der Zustand des Dänen sei weiterhin sehr kritisch!

Ein weiteres beunruhigendes Indiz für die absteigende Verfassung des königlichen Patienten: Sein Sohn Kronprinz Frederik (49) ist vorzeitig von seiner Südkorea-Reise zu seinem schwer kranken Vater zurückgekehrt. Der Thronnachfolger hatte das asiatische Land wegen der Olympischen Spiele besucht, die heute feierlich eröffnet wurden.

Königin Margrethe von Dänemark und ihr Mann Prinz HenrikUlet Ifansasti / Getty Images
Königin Margrethe von Dänemark und ihr Mann Prinz Henrik
Prinz Frederik von DänemarkLuca Teuchmann / Getty Images
Prinz Frederik von Dänemark
Prinz Henrik und Königin MargretheHENNING BAGGER / Staff / Getty Images
Prinz Henrik und Königin Margrethe


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de