Hat sie das Dschungelcamp etwa umgepolt? Knapp zwei Wochen buhlte Natascha Ochsenknecht (53) im australischen Busch um die heißbegehrte Tropenkrone und trotzte dafür Schweiß, Schlafmangel und viel Schlemmernot. Ihr verstärkter Würgereflex scheint sich aber auch im guten, alten Deutschland noch nicht gelegt zu haben: Natascha verträgt kein Fleisch mehr!

In einem neuen Post auf Instagram macht die Ex-Lagerfeuerfee keinen Halt vor ihrer inneren Achterbahnfahrt: "Das erste Mal Fleisch gegessen seit dem Dschungel. Nie wieder. Ist mir schlecht", bedauert die gebräunte Society-Lady. Eine Reihe von erbrechender Smileys macht das Bild einer unwohlen Blondine komplett. Der mögliche Übeltäter von Nataschas Futter-Fiasko: Eine Pizza, die sie in Begleitung von Sohnemann Jimi Blue Ochsenknecht (26) in Sankt Pauli verspeiste. Das italienische Schmuckstück war nämlich nicht nur mit Feldsalat, Feigen und Walnüssen getoppt – auch eine ordentliche Ladung Proscuitto versteckte sich auf dem vermeintlichen Gaumenschmaus. Mit diesem Schinken schoss sich der Fast-Food-Lover aber offenbar leider ein kulinarisches Eigentor.

Bleibt abzuwarten, ob Natascha jetzt wirklich ganz offiziell Nägel mit fleischlosen Köpfen macht. Immerhin ließ sie es sich nicht nehmen, auch nach ihrem Exit aus der Freiluft-WG die Bohnenkonserve zu zücken. Glaubt ihr, das Natascha ab sofort als Vegetarierin durchs Leben geht?

Natascha Ochsenknechts Post auf InstagramInstagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknechts Post auf Instagram
Natascha und Jimi Blue OchsenknechtInstagram / nataschaochsenknecht
Natascha und Jimi Blue Ochsenknecht
Natascha OchsenknechtInstagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht
Glaubt ihr, das Natascha ab sofort als Vegetarierin durchs Leben geht?821 Stimmen
288
Ja, das traue ich ihr zu!
533
Ach, Quatsch!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de