Das Single-Dasein kann echt hart sein! Comedian Chris Rock (53) ließ sich 2014 nach 19 Jahren Ehe von seiner Frau Malaak Compton-Rock scheiden. Als Junggeselle versuchte sich der schlagfertige US-Amerikaner im Flirten und musste ziemlich schnell feststellen, wie schwer das sein kann. Rihanna (29) ließ den Schauspieler ohne ein Wort eiskalt abblitzen.

In seiner neuen Netflix-Sendung Chris Rock: Tamborine erzählt der Komiker von einer peinlichen Party-Begegnung mit dem Popstar kurz nach seiner Scheidung. Chris nahm all seinen Mut zusammen und sprach die Sängerin an: "Ich sagte zu ihr: 'Wie geht's dir, Rihanna?'" Diese Worte erfüllten jedoch nicht den gewünschten Effekt und er fragte sich: "'Hast du vergessen, wie alt du bist?' Rihanna schaute mich an, als wäre ich eine ihrer Tanten." Tatsächlich beträgt der Altersunterschied zwischen den beiden mehr als 20 Jahre.

Aktuell hat RiRi anscheinend selbst ein kleines Liebesdrama. Ihr Freund Hassan Jameel vermutet, dass ihr Ex Chris Brown (28) wieder an der "Umbrella"-Sängerin interessiert sei. Der Musiker ist angeblich wegen der Schwangerschaftsgerüchte, die um Rihanna kursieren, völlig am Ende. Außerdem soll er sie immer noch als seine große Liebe bezeichnen.

Chris Rock und seine Ex-Frau MalaakWENN
Chris Rock und seine Ex-Frau Malaak
Chris Rock, ComedianKevork Djansezian/Getty Images
Chris Rock, Comedian
Rihanna in New York City, September 2017Getty Images / Angela Weiss
Rihanna in New York City, September 2017
Was sagt ihr zu der Anekdote von Chris Rock?517 Stimmen
441
Total lustig. Ich kann mir den Blick von Rihanna sehr gut vorstellen!
76
Na ja, auf der Bühne macht er bestimmt mehr daraus, als da eigentlich war.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de