Apartment-Stress bei Jennifer Aniston (49) und Justin Theroux (46): Das ehemalige Traumpaar hat erst vor wenigen Tagen seine Trennung offiziell bekannt gegeben. Ein Schock für viele Fans! Seitdem kursieren zahlreiche Gerüchte und Spekulationen über den möglichen Grund für das plötzliche Liebes-Aus. Jetzt mischt sich auch Norman Resnicow, der Nachbar der beiden Schauspieler, ein: Er behauptet, die Horror-Wohnung der beiden könnte schuld sein!

Jen ist für ihren jetzigen Ex in dessen Apartment nach New York gezogen. Norman – der seit Jahren nebenan wohnt – ist der Meinung, das sei von vornherein ein Fehler gewesen. "Jeder weiß, dass Jennifer die Wohnung gehasst hat", erzählte er dem Onlineportal TMZ. Was genau der Friends-Darstellerin an ihrem neuen Zuhause gegen den Strich ging, ist nicht klar. Dem Nachbarn zufolge soll das aber zu Spannungen in der Ehe geführt haben. Demnach habe Justin versucht, seiner Liebsten die Bleibe schmackhaft zu machen. Als das nicht funktionierte, habe er sie sitzen gelassen.

Norman steht ohnehin auf der Seite der 49-Jährigen. Justin soll sie nämlich "genauso mies behandelt" haben, wie er mit ihm umgegangen sei. Die beiden New Yorker führen schon seit Jahren einen erbitterten Nachbarschaftskrieg.

Brad Pitt und Jennifer Aniston im September 2004
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im September 2004
Jennifer Aniston und Justin Theroux im Juli 2017
Getty Images
Jennifer Aniston und Justin Theroux im Juli 2017
Justin Theroux und Jennifer Aniston
Getty Images
Justin Theroux und Jennifer Aniston
Könnt ihr euch vorstellen, dass der Wohnungsstreit der Grund für die Trennung ist?786 Stimmen
304
Ja, ich glaube so etwas belastet eine Ehe!
482
Nein, ich glaube, die beiden hatten andere Probleme!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de