Wenn das mal keine gelungenen Geschenke waren! Für das vergangene Weihnachtsfest hatte sich Kanye West (40) ganz besondere Präsente für seine Frau Kim Kardashian (37) einfallen lassen. In einer Box überreichte der Rapper seiner kurvigen Liebsten ein Micky-Maus-Stofftier, Socken von Adidas, Ohrhörer von Apple und Gutscheine für Netflix und Amazon. Was sehr unpersönlich und willkürlich erscheint, stellt sich jetzt als rentable Wertanlage heraus: Die Gegenstände sind bloß Symbole für erworbene Aktien im Wert von mittlerweile über 400.000 Dollar!

In jedes Unternehmen habe der Produzent 100.000 Dollar investiert. Zwei der Aktien sollen laut TMZ jetzt schon gestiegen sein. Amazon und Adidas hätten Kim bereits ein Plus von 31.800 Dollar beschert (Stand: vergangener Freitag). Apple und Disney seien im Wert gesunken, aber das dürfte der dreifachen Mutter aus finanzieller Sicht nicht sonderlich wehtun.

Wie Celebrity Net Worth herausgefunden haben will, belaufe sich Kims gesamtes Vermögen auf unglaubliche 175 Millionen Dollar. Pro Jahr sollen weitere 50 Millionen Dollar auf das Konto der Unternehmerin fließen. 40 Prozent ihres Einkommens verdanke sie angeblich ihrer eigenen App "Kim Kardashian: Hollywood".

Kanye West bei einem Event in Los AngelesTommaso Boddi/Getty Images
Kanye West bei einem Event in Los Angeles
Kim Kardashian mit ihren Kindern Saint und NorthJanet Mayer / Splash News
Kim Kardashian mit ihren Kindern Saint und North
Kim Kardashian beim Forbes Women's Summit 2017ANGELA WEISS / Getty
Kim Kardashian beim Forbes Women's Summit 2017
Hättet ihr gedacht, dass Kim so viel verdient?1486 Stimmen
959
Das war mir klar. Das ist doch kein Wunder bei ihren ganzen Projekten.
252
Ne, also beim besten Willen nicht. Das ist so verdammt viel Kohle!
275
Ich habe mir darüber noch nie Gedanken gemacht. Aber gut zu wissen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de