Sie liebt einfach Bad Boys. Teen Mom-Star Jenelle Evans (26) Ex-Partner stehen oft im Konflikt mit dem Gesetz. Ihr erster Ehemann Courtland Rogers (32) wanderte wegen Heroinbesitzes in den Bau und auch ihr Ex-Verlobter Nathan Griffith ist nicht besser. Der Vater von Kaiser Orion Griffith (3) wurde 2016 nach einem Streit mit seiner damaligen Freundin verhaftet. Jetzt wurde Nathan erneut festgenommen.

Wie Radar Online berichtet, wurde der Erzeuger von Jenelles zweitem Sohn in Gewahrsam genommen, weil er sich nachts auf der Autobahn einen folgenschweren Fehler leistete und nicht anhielt: "Er stieß gegen Straßenbefestigungen und entfernte sich von der Unfallstelle. Er wartete nicht auf die Beamten und fuhr einfach weiter", vermeldet ein Polizeisprecher. Nathan erhielt daraufhin einen Strafzettel und wurde mit zur Wache genommen. Am Morgen wurde er für knapp 500 Dollar Kaution wieder freigelassen. Warum es zu dem Vorfall kam, ist noch nicht bekannt.

Auch Jenelles derzeitiger Partner David Eason sorgt aktuell für Schlagzeilen. Nachdem er homophobe Tweets absetzte, wurde er aus der Reality-TV-Show entlassen. Als der Vater von Kind Nummer drei dann ein Foto der Teen Mom mit einem Maschinengewehr am Tag des Florida-Amoklaufs postete, starteten Fans der Show sogar eine Petition, um auch Jenelle aus dem TV-Format zu verbannen.

Polizeifoto von Nathan Griffith, 2016Splash News
Polizeifoto von Nathan Griffith, 2016
Nathan Griffith mit seinem Sohn KaiserNathan Griffith
Nathan Griffith mit seinem Sohn Kaiser
Jenelle Evans und David EasonAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Jenelle Evans und David Eason
Was sagt ihr zur Festnahme von Nathan Griffith?363 Stimmen
317
Ich halte sie für gerechtfertigt. Er ist da eindeutig selbst schuld.
46
Ich finde es übertrieben, ihn wegen solch einer Kleinigkeit festzunehmen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de