Seine Teilnahme macht ihn stolz. Ab dem 9. März heißt es für Chakall (45): Tanzstunden ahoi! Der gebürtige Argentinier nimmt an der elften Staffel Let's Dance teil – und stellt sich damit einer ganz neuen Herausforderung. Die Chance, sich mal nicht hinter dem Herd, sondern auch auf dem Parkett zu beweisen, will der international erfolgreiche Koch aus gutem Grund unbedingt erfolgreich beim Schopf packen: Für Chakall ist der RTL-Wettbewerb etwas ganz besonderes!

Als beliebter Fernseh- und Live-Koch war der leidenschaftliche Weltenbummler schon in dem einen oder anderen Format zu sehen. Mit "Let's Dance" seien seine bisherigen TV-Auftritte aber so gar nicht zu vergleichen, wie der Vierfach-Papa jetzt im Interview mit Promiflash betonte: "Ich bin viel in der Welt unterwegs und sehe überall große Shows, aber 'Let's Dance' sticht in jeder Hinsicht heraus. Sie bringt Jung und Alt vor den Fernseher und egal mit wem ich gesprochen habe, jeder hat mich bestärkt mitzumachen." Er sei unheimlich froh, neben Promikollegen wie Jessica Paszka (27) und Jimi Blue Ochsenknecht (26) dabei sein zu dürfen.

Erste Erfahrungen in Sachen tänzerischer Körperbeherrschung konnte der 45-Jährige schon in jungen Jahren sammeln. In seiner Heimat Buenos Aires gehören neben Mathe und Co. nämlich auch Tangostunden zum schulischen Alltag, wie er Promiflash jetzt verriet: "Hört sich komisch an, aber stimmt."

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de.

Chakall, "Let's Dance"-Kandidat 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Chakall, "Let's Dance"-Kandidat 2018
Die "Let's Dance"-Jury: Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim LlambiRTL / Robert Grischek
Die "Let's Dance"-Jury: Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi
Chakall, TV-KochJohn Macdougall/WENN
Chakall, TV-Koch
Hättet ihr gedacht, dass in Argentinien Tangostunden zum Lehrplan gehören?87 Stimmen
75
Nein, das war mir neu! Find' ich klasse!
12
Ja, das wusste ich sogar!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de