Ihnen ging Der Bachelor wortwörtlich unter die Haut! Jessica Neufeld (23) und Maxime Herbord (23) kämpften vor wenigen Wochen noch gegeneinander um das Herz des Rosenkavaliers Daniel Völz (33). Doch dieser Lebensabschnitt ist für beide TV-Grazien inzwischen Geschichte: Die schüchterne Studentin hatte in Folge sechs selbst entschieden, das Handtuch zu werfen, und die blonde YouTuberin bekam eine Ausgabe später einen Korb vom Unternehmer. Sie selbst sind aber mehr als gute Freundinnen geworden – und ließen sich deswegen jetzt sogar gemeinsam tätowieren!

Auf Instagram präsentierte die Beauty-Bloggerin stolz das Ergebnis ihres Tattoostudio-Besuchs: Jessicas und Maximes Wade ziert jetzt eine kleine grazile Rose! "Rosenschwestern bis tief unter die Haut! Ich habe in dir eine Freundin gefunden, die mich wortlos versteht, die hinter mir steht und mit mir viele lustige und aufregende Momente erlebt hat. Danke Daniel fürs Vermitteln", freute sie sich unter dem emotionalen Post. Den Freundschaftsbeweis ließen sich die beiden Kuppel-BFFs bei einem gemeinsamen Ausflug in Berlin stechen.

Jessica und Maxime sind nicht die ersten Datingshow-Kandidatinnen, die sich nach der gemeinsamen Zeit eine Erinnerung unter ihrer Haut verewigen ließen: Schon die Ex-Bachelorette-Boys Niklas Schröder (29) und Sebastian Fobe (32) wagten nach ihrer Staffel 2017 den Gang zum Tätowierer – das Ergebnis: ein cooles Rosenbrüder-Motiv!

Jessica Neufeld und Maxime Herbords Freundschafts-TattoosInstagram / jessiicooper
Jessica Neufeld und Maxime Herbords Freundschafts-Tattoos
Maxime, Jessica und Samira bei "Der Bachelor"MG RTL D
Maxime, Jessica und Samira bei "Der Bachelor"
Sebastian Fobe und Niklas Schröder bei "Die Bachelorette"Instagram / nik_schroeder
Sebastian Fobe und Niklas Schröder bei "Die Bachelorette"
Wie gefällt euch das Freundschaftstattoo von Jessica und Maxime?683 Stimmen
463
Ich finde es total süß!
220
Ich finde es unnötig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de