Was für eine süße Idee! Die Oscar-Verleihungen sind nicht nur für großen Glamour bekannt, sondern auch für witzige Momente mit ihren Hollywood-Gästen. Nach der Pizza-Großbestellung von 2016 und dem zuckrigen Knabberpaket von 2017 gab es auch in diesem Jahr wieder eine kulinarische Überraschung. Kurz nach der Verleihung plauderte Show-Host Jimmy Kimmel (50) aus: Seine Mutter buk Oscar-Kekse für die Stars und schmuggelte sie auf das Event!

Nach seinem Moderations-Gastspiel bei den Academy Awards kehrte Jimmy am Montag schon wieder in seine eigene Late-Night-Show zurück. Dort berichtete er seinen Zuschauern, dass seine Mama Joann Iacono das ganze Wochenende damit verbracht habe, die süßen Teilchen in Form des begehrten Goldjungen zu backen – ohne dass ihr berühmter Sohn davon wusste. Auf der Veranstaltung packte sie dann die mit Glitzer verzierten Cookies aus. "Während die Oscar-Show lief, war meine Mutter im Publikum unterwegs und verteilte Kekse, unter anderem an Steven Spielberg (71)", erzählte der Moderator weiter.

Schon 2016 versorgte die Mutter des Comedians hungrige Promis mit Leckereien: Damals schmierte Joann eifrig Sandwiches mit Erdnussbutter und Marmelade. Dass sie nun klammheimlich erneut den Küchendienst für Hollywoods Elite übernahm, fand Jimmy wohl auch recht witzig. "Selbst wenn du 50 Jahre alt bist und die Academy Awards moderierst, kann dich deine Mutti immer noch in Verlegenheit bringen", scherzte der Produzent und vierfache Vater.

Jimmy Kimmel bei der Oscar-Verleihung 2017Christopher Polk / Getty Images
Jimmy Kimmel bei der Oscar-Verleihung 2017
Jimmel Kimmel und seine Mutter Joann Iacono bei der Oscar-Verleihung 2016Kevin Winter / Getty Images
Jimmel Kimmel und seine Mutter Joann Iacono bei der Oscar-Verleihung 2016
Jimmy Kimmel bei den Oscars 2018Kevin Winter/ Getty Images
Jimmy Kimmel bei den Oscars 2018
Süß oder peinlich: Wie findet ihr die Keks-Aktion von Jimmys Mutter?441 Stimmen
432
Total süß, das ist doch eine niedliche Geste!
9
Mir wäre das an seiner Stelle total peinlich ...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de