Ihnen war es wohl einfach zu langweilig am Set! Schauspielerin Margot Robbie (27) und Topmodel Cara Delevingne (25) lernten sich im Jahr 2016 bei den Dreharbeiten zu ihrem gemeinsamen Film Suicide Squad kennen und schlossen direkt Freundschaft. Dass das Model supercrazy ist, ist längst kein Geheimnis mehr. Doch nun outet sich auch der Tarzan-Star als echter Spaßvogel. Gemeinsam haben die zwei Beautys etwas ganz Originelles ausgeheckt – und zwar auf Kosten eines bekannten Royals!

Im Interview mit The Sun sprach Margot jetzt über einen Scherz, den Cara und sie sich während des gemeinsamen Projekts mit Prinz Harry (33) erlaubt haben. Wie sich herausstellte, kennt der "Valerian"-Star den Zukünftigen von Meghan Markle (36) persönlich und so sollen die beiden beschlossen haben, dass sie ihm einen Streich spielen sollten. Und auch, wenn die Jane-Darstellerin zunächst noch Zweifel hatte, wurde der Plan schnell in die Tat umgesetzt. "Ich sagte erst, dass wir keinen Prinzen reinlegen könnten, aber wir haben es trotzdem gemacht", gesteht der Hollywoodstar. Wie dieser Telefonstreich konkret aussah, blieb allerdings weiterhin ein Geheimnis.

Eines hat Margot dann aber doch noch verraten: Harry sei superlocker damit umgegangen! "England hat wirklich die coolsten Royals der Welt", findet die 27-Jährige. Tatsächlich ist der britische Thronfolger schon lange für seinen Humor und seine entspannte Art bekannt.

Cara Delevingne und Margot Robbie in LondonSplash News
Cara Delevingne und Margot Robbie in London
Prinz Harry bei einem Besuch in CardiffWENN
Prinz Harry bei einem Besuch in Cardiff
Margot Robbie bei den Oscars 2018Frazer Harrison/Getty Images
Margot Robbie bei den Oscars 2018
Was sagt ihr zu der Aktion?595 Stimmen
182
Na ja, eher semilustig.
413
Supercool!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de