Nächste Runde im Heather Locklear-Fall! Die einstige Melrose Place-Darstellerin wurde am Sonntag wegen häuslicher Gewalt verhaftet. In ihrem Zuhause soll die Schauspielerin ihrem Lebenspartner Chris Heiser nach einer Auseinandersetzung fest in die Nase gebissen haben. In angeblich völlig benommenem Zustand haben die Polizisten die 56-Jährige nach einem alarmierenden Anruf festgenommen – doch damit nicht genug! Die Beamten sollen jetzt auch Heathers Haus nach einer Waffe abgesucht haben!

Mehrere Stunden lang durchkämmten die Kommissare Heathers Domizil im kalifornischen Thousand Oaks nach einer Schusswaffe. Dies berichtete die örtliche Strafverfolgungsbehörde dem Online-Portal TMZ. Auslöser dafür war eine Drohung, die Heather bei ihrer Verhaftung gegen die Cops ausgesprochen haben soll: "Wenn ihr jemals zurück zu mir nach Hause kommt, werde ich euch erschießen!" Wie aus Ermittlerkreisen verlautete, sei auf die Blondine tatsächlich eine Pistole zugelassen – doch bislang konnten die Ordnungshüter diese in ihrem Haus nicht sicherstellen.

Hausherrin Heather war bei der Razzia nicht anwesend – sie soll sich aktuell in einer Entzugsklinik befinden. Denn der mutmaßliche Drogenauftritt bei der Festnahme ist nicht der erste Fall von Rauschgift-Missbrauch bei dem "Spin City"-Star. Die Mutter einer Tochter blickt auf eine lange Liste mit Drogen-Skandalen und Klinikaufenthalten zurück.

Mugshot von Heather LocklearVCSO / Splash News
Mugshot von Heather Locklear
Heather Locklear, Ex-"Melrose Place"-StarAmanda Edwards / Discovery via Getty Images
Heather Locklear, Ex-"Melrose Place"-Star
Schauspielerin Heather Locklear 2008 in Santa BarbaraHandout / Getty Images
Schauspielerin Heather Locklear 2008 in Santa Barbara


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de