Einsame Partynacht: Bei dem Kardashian-Jenner-Clan gibt es zurzeit einen regelrechten Baby-Boom. Nachdem Kim (37) und Halbschwester Kylie (20) jeweils eine kleine Tochter bekommen haben, erwartet auch Khloe (33) gemeinsam mit ihrem Freund Tristan Thompson (27) noch ein Mädchen. Doch während Khloes Babykugel immer größer wird, scheint der Basketballspieler noch gar nicht im Papa-Modus zu sein: Er geht lieber weiter feiern – und zwar ganz ohne seine Liebste!

Die 33-Jährige und der gebürtige Kanadier sind nur noch wenige Wochen zu zweit. Und der Papa-to-Be scheint diese letzten Tage ohne Kind noch zu nutzen: Er wurde bei einer Partynacht im angesagten Delilah Club in Hollywood gesehen. Dort feierte der NBA-Spieler ganz ohne seine Freundin. Besonders glücklich sieht der 26-Jährige auf den Paparazzifotos allerdings nicht aus – vielleicht fehlte ihm für die richtige Partystimmung ja auch einfach seine Khloe.

Während ihr Angebeteter noch durch das Nachtleben schwärmt, ist die Keeping up with the Kardashians-Darstellerin offenbar schon im totalen Baby-Fieber. Für ihr erstes Kind sind der Unternehmerin angeblich nur Designerartikel gut genug. Dabei soll schon eine Summe von erstaunlichen 90.000 Dollar zusammengekommen sein.

Tristan Thompson in West HollywoodPhotographer Group / Splash News
Tristan Thompson in West Hollywood
Tristan Thompson im Delilah Club in West HollywoodPhotographer Group / Splash News
Tristan Thompson im Delilah Club in West Hollywood
Khloe Kardashian im März in JapanInstagram / khloekardashian
Khloe Kardashian im März in Japan
Findet ihr es in Ordnung, dass Tristan jetzt noch feiern geht?394 Stimmen
297
Ja klar! Wenn das Baby erst mal da ist, wird er dafür ja keine Zeit mehr haben.
97
Nein! Er sollte jetzt lieber bei Khloe sein!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de