Es ist aus! Vanessa Trump (40) beantragte am Donnerstag bei einem New Yorker Gericht die Scheidung von Ehemann Donald Trump jr. (40). Zwischen dem Sohn des US-Präsidenten und seiner Frau soll es seit Längerem gekriselt haben. Wegen Donald jr.'s häufiger Abwesenheit und Vanessas Abneigung gegen Politik konnte das Paar die Beziehung nicht länger aufrechterhalten. Jetzt setzte der amerikanische Unternehmer nach Bekanntwerden der Scheidung mit einem Foto ein Statement.

2005 heiratete das Paar, es hat fünf gemeinsame Kinder im Alter von drei bis zehn Jahren. Und diese bedeuten dem Präsidentensohn offenbar alles: Der 40-Jährige postete jetzt ein Bild von sich und Tochter Chloe auf seinem Instagram-Profil. Dazu schrieb er: "Egal was passiert: Das Gute-Nacht-Kuscheln mit diesem Schlumpf zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht." Seine Follower kommentierten den Post zahlreich und wünschten Donald jr. viel Kraft für die bevorstehende Zeit.

Wie das Online-Portal TMZ berichtet, soll sich das Paar in vielen die Scheidung betreffenden Punkten einig sein. Von einem langen Sorgerechtsstreit, der auf dem Rücken der Kinder ausgetragen wird, ist daher nicht auszugehen. Doch egal, welche Regelung getroffen wird: Donald junior will versuchen, für seine Kinder da zu sein.

Donald Trump jr. und Vanessa TrumpJeff Swensen/Getty Images
Donald Trump jr. und Vanessa Trump
Donald Trump jr. und seine Tochter ChloeInstagram / donaldjtrumpjr
Donald Trump jr. und seine Tochter Chloe
Donald Trump jr. und seine Kinder Donald III. und ChloeJIM WATSON/AFP/Getty Images
Donald Trump jr. und seine Kinder Donald III. und Chloe
Wie gefällt euch die Liebesbekundung von Donald Trump jr. an seine Tochter?229 Stimmen
167
Sehr gut! Er liebt seine Kinder wirklich.
62
Na ja, er sollte die Kinder jetzt nicht in die Scheidung mit reinziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de