Liz Hurley (52) will Ergebnisse sehen! Anfang März machte die Schauspielerin öffentlich, dass ihr Neffe Miles Hurley mit schweren Stichverletzungen ins Krankenhaus kam. Fremde hatten das Nachwuchsmodel und dessen Begleiter auf offener Straße in London mit einem Messer attackiert. Momentan erholt sich der junge Mann zwar gut, doch der Schock sitzt noch tief. Jetzt rief Liz online zur Tätersuche auf und teilte sogar ein Foto von Miles' schwerer Wunde.

Auf Twitter bat die 52-Jährige jetzt um Mithilfe. Dazu postete sie ein Bild der üblen Verletzung ihres Neffen, der tiefe, blutige Einstich ist darauf deutlich zu erkennen. Auch zum Tathergang äußerte sich die "Royals"-Darstellerin. So sei Miles mit einem Freund während einer Autofahrt in einen Streit mit den späteren Tätern geraten. Darauf kam es zu einer kleinen Kollision und dann zu einer Verfolgungsjagd. Als die Männer schließlich anhielten und ausstiegen, griffen die fünf Männer an. Erst wollten sie den 21-Jährigen anscheinend in ihren Kofferraum zerren, stachen dann aber auf ihn und den Bekannten ein und flüchteten.

Die Polizei suche derzeit dringend nach Augenzeugen, um die Angreifer identifizieren und finden zu können. Miles dürfte laut Liz wieder vollständig genesen, denn durch den Messer-Angriff wurden keine lebenswichtigen Organe verletzt.

Liz Hurley und ihr Neffe Miles auf einer Premiere in New YorkNeilson Barnard/Getty Images
Liz Hurley und ihr Neffe Miles auf einer Premiere in New York
Miles Hurley bei einer Fashion Show in MailandFashionPPS/WENN.com
Miles Hurley bei einer Fashion Show in Mailand
Liz Hurley in LondonNeil P. Mockford/Getty Images
Liz Hurley in London
Haltet ihr Liz' Twitter-Aufruf für sinnvoll?216 Stimmen
175
Klar, so können vielleicht wirklich Zeugen gefunden werden
41
Nein, das sollte sie der Polizei überlassen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de