Er kann endlich wieder in seine Paraderolle schlüpfen! Vor rund fünf Monaten musste TV-Star Jan Fedder (63) wegen eines schweren Sturzes eine Zwangspause bei der Fernsehserie "Großtadtrevier" einlegen. Nach einer Tumorerkrankung 2011 und einer bakteriellen Entzündung seines Beines 2014, fiel der Hamburger vergangenes Jahr bereits zum dritten Mal bei den Dreharbeiten aus. Jetzt scheint es ihm aber wieder besser zu gehen – Jan darf schon in wenigen Monaten ans Set zurückkehren!

Wie Bild berichtete, wird Fedder ab Mai wieder als Polizist Dirk Matthies im Ersten zu sehen sein. In den letzten Wochen konnte sich der 63-Jährige offenbar bestens erholen, wie seine Frau der Zeitung bestätigte: "Die Reha in den vergangenen Monaten hat Jan gut getan, er hat tolle Fortschritte gemacht und kommt bald nach Hause, um dann drehen zu können", erklärte seine langjährige Partnerin Marion. Nach seinem Sturz vor zwei Jahren war das TV-Gesicht immer wieder auf einen Rollstuhl angewiesen gewesen. Heute käme er fast komplett ohne das Hilfsmittel klar.

Über 26 Jahre ist Jan fester Bestandteil der Vorabendserie. Die Rückkehr zum Drehalltag in wenigen Wochen sei aber in keinster Weise unter Senderdruck entstanden, wie seine Liebste weiter verriet: "Das hat Jan selbst entschieden, es gab keinen Zwang. Ich bin sehr froh darüber!" Freut ihr euch, dass Fedder ab Mai wieder zu sehen sein wird? Stimmt ab!

Jan Fedder mit seiner Frau MarionSchultz-Coulon/WENN.com
Jan Fedder mit seiner Frau Marion
Jan Fedder als Dirk Matthies in "Großstadtrevier"Eva Napp/WENN.com
Jan Fedder als Dirk Matthies in "Großstadtrevier"
Jan Fedder auf dem Hamburger Filmfest 2013WENN
Jan Fedder auf dem Hamburger Filmfest 2013
Freut ihr euch über Jan Fedders "Großstadtrevier"-Comeback?390 Stimmen
369
Ja, er hat in der Serie sehr gefehlt!
21
Nicht wirklich, ich schaue die Serie nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de