Sind sie nicht mehr nur auf den Titel "Deutschlands nächster Superstar" aus? Im zweiten Auslands-Recall in Südafrika mussten die Deutschland sucht den Superstar-Kandidaten Michael und Mia heute zusammen antreten. Das Duo präsentierte Yvonne Catterfeld (38) und Andreas Bouranis (34) Song "Hey" vor der Jury – und überzeugte dabei nicht nur mit seinem Gesang. Die Juroren fanden, dass die Sänger auch ein hübsches Pärchen abgeben würden.

Schon vor ihrem Auftritt machten Michael und Mia deutlich, dass sie gut miteinander auskommen würden. "Mia ist eine wunderhübsche Frau", verfiel der Augsburger ins Schwärmen über seine Duett-Partnerin. Als die zwei schließlich vor dem Jurypult gestanden hatten, fiel auch Dieter Bohlen (64) und seinen Kollegen die Chemie zwischen ihnen auf. "Seid ihr verliebt ein bisschen so?", fragte der Poptitan gleich nach. Jurorin Carolin (27) wollte da schon mehr erkannt haben: "Michael schon, so wie du sie gerade angeguckt hast." Auch bei ihrer Performance konnten die vermeintlichen Turteltauben glänzen. Laut Carolin hätten Michael und Mia den besten Auftritt des Tages hingelegt.

Zwei Mitstreiter machen ihnen in Sachen Traumpaarpotenzial aber Konkurrenz: Ella Sailer und Santo Rotolo. Dieter Bohlen verglich sie sogar mit Sarah (25) und Pietro Lombardi (25), die sich bei DSDS kennen- und lieben gelernt hatten.

Dieter Bohlen bei DSDS 2018MG RTL D / Stefan Gregorowius
Dieter Bohlen bei DSDS 2018
Mia Gucek und Michael Rauscher, DSDS-KandidatenMG RTL D / Stefan Gregorowius
Mia Gucek und Michael Rauscher, DSDS-Kandidaten
Ella Sailer und Santo Rotolo , DSDS-KandidatenMG RTL D / Stefan Gregorowius
Ella Sailer und Santo Rotolo , DSDS-Kandidaten
Findet ihr, dass Michael und Mia gut zusammenpassen?597 Stimmen
474
Total, die würden echt ein hübsches Pärchen abgeben.
123
Überhaupt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de