2008 lernten sich Ruby Rose (32) und Jessica Origliasso (33) kennen und lieben. Jahrelang führten der Orange Is the New Black-Star und die australische Sängerin eine On-Off-Beziehung bis sie schließlich neue Partnerinnen in ihre Leben ließen. 2016 kamen die beiden Schönheiten dann doch wieder zusammen und galten fortan als wahres Traumpärchen. Jetzt schockte Ruby ihre Fans mit erschütternden News an der Liebesfront: Sie und Jessica haben sich getrennt!

Völlig unabsehbar! Schon vor einer Weile soll die Beziehung der zwei lesbischen Stars gescheitert sein. "Ich möchte euch schweren Herzens mitteilen, dass Jess und ich bereits seit ein paar Monaten getrennte Wege gehen. Wir lieben uns immer noch sehr. Ich werde sie immer unterstützen und ihre größte Fürsprecherin sein", lauteten die emotionalen Worte, die sie in ihrer Instagram-Story an ihre Fans richtete. Ist das die Erklärung für den drastischen Gewichtsverlust innerhalb der letzten Monate? Bei einer Größe von 1,70 Metern soll die Schauspielerin nur noch 44 Kilo wiegen.

Um einen Aprilscherz handelte sich bei den Trennungsnachrichten zum großen Bedauern ihrer Bewunderer nicht. Niemals würde sie sich erlauben, einen Spaß aus einer solch persönlichen Angelegenheit zu machen, so die Australierin laut Daily Mail.

Jessica Origliasso und Ruby RoseRuby Rose
Jessica Origliasso und Ruby Rose
Ruby Rose bei der "Pitch Perfect 3"-Premiere in SydneyMedia-Mode / Splash News
Ruby Rose bei der "Pitch Perfect 3"-Premiere in Sydney
Ruby Rose bei den 51. Country Music Awards in NashvilleAdMedia
Ruby Rose bei den 51. Country Music Awards in Nashville
Denkt ihr, dass die Beziehungskrise und der Trennungsschmerz Auslöser für Rubys Gewichtsverlust waren?598 Stimmen
516
Absolut. So etwas geht eben nicht spurlos an einem vorbei!
82
Nein. Dass Ruby so dünn geworden ist, wird andere Gründe haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de