Ist ihm seine Körperkunst jetzt etwa zu viel? Justin Bieber (24) ist vor keiner Kameralinse sicher. Während sich die Paparazzi momentan bemühen, jeden seiner Schritte nach Spuren von On-Off-Freundin Selena Gomez (25) abzusuchen, bleiben seine Wegbegleiter aber nicht das Einzige, was sich durch regelmäßige Schnappschüsse verfolgen lässt: Über die Jahre konnte man auf scheinbar jeder Aufnahme des Musikers ein neues Tattoo entdecken. Heute zieren den 24-Jährigen eine ganze Reihe von Bildern. Ob er die Tintenflut auf seinem Körper bereut?

In seinem aktuellen Upload auf Instagram beteuert es der "Baby"-Interpret energisch: Das Pic, das seinen voll tätowierten Oberkörper zeigt, unterstreicht er mit einer eindeutigen Ansage. "Wenn Tattoos nicht wehtun würden, würde jeder welche haben. [...] Über einhundert Stunden harte Arbeit ist auf meinem Körper verewigt und ich würde nicht ein einziges Tattoo zurücknehmen", so der farbenfrohe Kanadier.

Jedes seiner vielen Motive sei für Justin ein Meisterwerk. "Ich liebe Kunst und ich habe meinen Körper zu einer Leinwand gemacht und es macht so viel Spaß", freut sich der Mädchenschwarm. Bleibt abzuwarten, wie bunt seine Zukunft noch wird.

Justin Bieber, SängerInstagram / justinbieber
Justin Bieber, Sänger
Justin Biebers TattoosInstagram / justinbieber
Justin Biebers Tattoos
Justin Bieber, SängerInstagram / justinbieber
Justin Bieber, Sänger
Gefallen euch Justins Tattoos?739 Stimmen
346
Ja, total!
393
Nein, mir ist es mittlerweile wirklich zu viel!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de