Die deutschen Fußballer haben wirklich keine Nachwuchssorgen! Ob Clemens Fritz (37), Mats Hummels (29), Bastian Schweinsteiger (33) oder demnächst auch Mario Gomez (32): Die nationalen Kickerstars sind im Papaglück. Seit Kurzem sind auch Thomas (28) und Lisa Müller stolze Eltern, zumindest von einem Fohlen. Doch wie sieht es mit der eigenen Familienplanung aus? Kommt nach dem tierischen Nachwuchs demnächst auch der Klapperstorch im Hause Müller vorbei?

Das Paar hat jung geheiratet und feiert in diesem Jahr seinen neunten Hochzeitstag. Doch auf ein Baby müssen Fans des FC Bayern München-Profis weiterhin warten. "Unsere Tiere sind wie unsere Kinder und davon haben wir gerade sehr viele, die wir betreuen dürfen", erklärte der 28-Jährige im Bunte-Interview.

Die beiden betreiben gemeinsam einen Reiterhof in der Nähe von München, wo sie ordentlich zu tun haben. Im Gespräch mit Welt hatte Lisa verraten: "Wir haben 40 Tiere, davon zehn Reitpferde und zwei sehr süße Shetlandponys." Außerdem haben die Sportler noch zwei Hundedamen: die Labrador Micky und Murmel.

Thomas Müller, deutscher Fußballspieler
Dan Mullan / Getty Images
Thomas Müller, deutscher Fußballspieler
Fußballer Thomas Müller mit seiner Frau Lisa bei der "Das Pubertier"-Premiere in München
Getty Images
Fußballer Thomas Müller mit seiner Frau Lisa bei der "Das Pubertier"-Premiere in München
Lisa Müller und Thomas Müller auf der "Equila"-Premiere in München
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Lisa Müller und Thomas Müller auf der "Equila"-Premiere in München
Tiere statt Babys: Was sagt ihr zur Nachwuchsplanung der Müllers?1994 Stimmen
1525
Sie setzen ihre Prioritäten. Es ist doch okay, wenn sie mit Nachwuchs warten.
469
Wer weiß, vielleicht kommt die Baby-Nachricht schneller als gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de