Am 19. Mai werden sich Prinz Harry (33) und die bürgerliche Meghan Markle (36) das Jawort geben. Eine, die den Beginn ihrer rasanten Liebesgeschichte miterlebte, ist die Managerin der ehemaligen Schauspielerin: Während der Suits-Star seine Beziehung mit dem Prinzen startete, traf er sich mehrfach mit Gina Nelthorpe-Cowne – und erzählte ihr einige Details. Meghan verriet ihr unter anderem, welchen Spitznamen sie dem Royal gegeben hat.

Die Leiterin der Agentur Kruger Crowne Talent Management schilderte Daily Mirror, dass sie in einem Restaurant vom ersten Treffen der 36-Jährigen mit Harry erfuhr: "Meghan sagte mir: 'Ich gehe heute Abend zu einem Date. Mit Prinz Harry.' Ich bemerkte, wie umwerfend sie aussah und dachte: 'Er wird ihr unter keinen Umständen widerstehen können.'" Schon kurz nach der ersten Verabredung habe sich Meghan dann für den Prinzen den Kosenamen "Haz" überlegt. Nur wenige Treffen später hätten die beiden eine geheime Reise nach Botswana unternommen, auf der ihnen klar geworden sei, dass sie gemeinsam durchs Leben gehen werden, packte Gina weiter aus.

Heute habe die 52-Jährige allerdings keinen Kontakt mehr zu dem zukünftigen Mitglied der britischen Königsfamilie. Sie sei sich aber ziemlich sicher, dass die Amerikanerin ihre Aufgabe an der Seite ihres baldigen Ehemanns sehr gut meistern werde: "Meghan und Harry werden die Welt verändern."

Meghan Markle und Prinz Harry in BelfastSplash News / Zak Hussein
Meghan Markle und Prinz Harry in Belfast
Meghan MarkleFlynet - Splash News
Meghan Markle
Meghan Markle und Prinz Harry in Lisburn, NordirlandArthur Edwards - WPA Pool/Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry in Lisburn, Nordirland
Was sagt ihr zum Prinz Harrys Spitznamen "Haz"?1902 Stimmen
948
Sehr süß. Es ist auch schwer, aus "Harry" noch etwas Kürzeres zu machen.
954
Ich finde diesen Kosenamen weder kreativ noch spektakulär.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de