Thomas Müller (28) und seine Lisa feiern in diesem Jahr ihren neunten Hochzeitstag – aber wie haben sich die beiden eigentlich kennengelernt? Wie bei vielen anderen Paaren auch, ging bei ihnen die Liebe durch den Magen. Doch das erste gemeinsame Menü mit seiner zukünftigen Ehefrau hätte den Fußballer beinahe das Leben gekostet. Quietschlebendig plauderte Weltmeister Thomas nun über den Liebes-Start und verriet: Das besagte Dinner habe ihm so gar nicht geschmeckt!

Das Essen bei ihrer ersten Verabredung war eindeutig zu stark gewürzt, wie der 28-Jährige im Interview mit Bunte zugab: "Die Nudeln waren ganz in Ordnung, aber der Salat, den Lisa gemacht hat, der sollte mich töten. Das Dressing hat quasi nur aus Salz bestanden." Die Reiterin war zu diesem Zeitpunkt offensichtlich schon ganz vernarrt in Thomas – denn glaubt man einem Sprichwort, neigen verliebte Köche dazu, das Essen zu versalzen.

Der FC Bayern München-Star hat sich jedoch wie ein Gentleman verhalten und sein Pokerface aufgesetzt: "Ich habe mir aber nichts anmerken lassen und brav abgenickt: 'Mann, schmeckt der gut.'" Ihrer Liebe hat die kleine Notlüge bekanntlich keinen Abbruch getan. Ob die Gattin mittlerweile die Rezeptur ihres Salatdressings abgeändert hat, ist nicht bekannt.

Lisa und Thomas Müller bei einer Präsentation von Barilla in MünchenDominik Bindl/Getty Images
Lisa und Thomas Müller bei einer Präsentation von Barilla in München
Lisa und Thomas MüllerInstagram / esmuellert
Lisa und Thomas Müller
Lisa und Thomas Müller bei der Weltpremiere von der Apassionata-Show "Equila" in München 2017Cinamon Red/WENN.com
Lisa und Thomas Müller bei der Weltpremiere von der Apassionata-Show "Equila" in München 2017
Wie hättet ihr an Thomas' Stelle reagiert?2037 Stimmen
1676
Ganz genauso! Ich hätte auch mir auch nichts anmerken lassen.
361
Na ja, ich hätte schon etwas gesagt. Schließlich ist Ehrlichkeit auch wichtig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de