Mariah Careys (48) Leben ist seit Jahren in Aufruhr. Sei es professionell oder in ihrem privaten Umfeld. Eine geplatzte Hochzeit, ein On and Off mit Toy-Boy Bryan Tanaka (35), verpatzte Auftritte – und das alles im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit. Schon für einen psychisch stabilen Menschen dürfte das eine Herausforderung sein. Doch wie Mariah jetzt offenbarte, leidet sie zudem seit 17 Jahren an einer bipolaren Störung!

Obwohl die Sängerin schon 2001 die erschreckende Diagnose gestellt bekommen hatte, hielt sie ihre Erkrankung bisher geheim. Wie die 48-Jährige dem People Magazin nun berichtet, habe das zusätzlichen Druck auf sie ausgeübt: "Bis vor Kurzem habe ich in Verleugnung und Isolation gelebt. Mit der ständigen Angst jemand könnte mich entlarven." Doch schließlich habe sie der Belastung nicht mehr standhalten können und sich Hilfe gesucht. Mithilfe einer Therapie und medikamentöser Behandlung gehe es ihr nun viel besser, sodass sie nun wieder das tun könne, was sie liebt: "Songs schreiben und Musik machen".

Dadurch habe Mariah nun auch den Mut gefunden, offen mit ihrer Krankheit umzugehen. Die Last alleine auf sich zu nehmen, könne sehr isolierend sein, doch das wolle sie nicht länger zulassen: "Es muss nicht bestimmen, wer du bist und ich werde nicht zulassen, dass es mich definiert oder kontrolliert!", erklärt die "Hero"-Interpretin abschließend.

Mariah Carey beim "AHF World AIDS Day"-Konzert in Los AngelesTommaso Boddi / Getty Images
Mariah Carey beim "AHF World AIDS Day"-Konzert in Los Angeles
Mariah Carey, SängerinInstagram / mariahcarey
Mariah Carey, Sängerin
Bryan Tanaka und Mariah Carey beim Verlassen des Restaurants "Mr. Chow" in Beverly HillsRoshan Perera/ Splash News
Bryan Tanaka und Mariah Carey beim Verlassen des Restaurants "Mr. Chow" in Beverly Hills


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de