Am 19. Mai ist der große Augenblick gekommen. Meghan Markle (36) heiratet ihren Prinz Harry (33) und wird damit in die britische Königsfamilie aufgenommen. Kurz vor ihrer Beziehung mit dem Rotschopf war die ehemalige Schauspielerin allerdings noch mit Cory Vitiello liiert. Jetzt wurde bekannt, dass das Paar nicht im guten auseinandergegangen sein soll: Der kanadische Starkoch soll von Meghans Starallüren genervt gewesen sein.

Wie Radar Online von einer anonymen Quelle erfahren haben will, habe Cory das divenhafte Verhalten der Darstellerin irgendwann nicht mehr ertragen. Es soll ihm regelrecht peinlich gewesen sein, wenn Meghan damit angab, eine erfolgreiche Schauspielerin in der amerikanischen Serie Suits zu sein. Als sie dann schließlich noch ein von ihm kreiertes Pastarezept als das ihre ausgegeben haben soll, sei es endgültig Schluss gewesen zwischen den beiden.

Auf der anderen Seite kam Ende 2016 auch das Gerücht auf, der Prinz habe Cory seine Partnerin ausgespannt. Wie Radar Online damals berichtete, habe der Royal sich intensiv um die Schönheit bemüht und sie beinahe angefleht mit ihm auszugehen, während sie noch mit dem Gastronomen zusammenlebte. Und der Koch mit italienischen Wurzeln habe die Liaison nicht von sich aus beendet, sondern soll dann von ihr verlassen worden sein.

Koch Cory Vitiello (r.) und eine BekannteMike Coppola/Getty Images for Triscuit
Koch Cory Vitiello (r.) und eine Bekannte
Meghan Markle in Bath, EnglandChris Jackson / Getty Images
Meghan Markle in Bath, England
Meghan Markle und Prinz Harry in Lisburn, NordirlandChris Jackson/Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry in Lisburn, Nordirland
Was sagt ihr zu den Gerüchten um Meghan Markles letzte Beziehung?1739 Stimmen
1228
Ich kann mir gut vorstellen, dass der Koch keine Lust mehr auf ihre Allüren hatte.
511
Ich glaube, Harry hat Cory damals Meghan ausgespannt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de