Schon seit langer Zeit versucht Michael Wendler (45), auch in den USA Karriere zu machen. Hierzulande wurde der Schlagersänger mit Hits wie "Sie liebt den DJ" zum Superstar, doch im Land der unbegrenzten Möglichkeiten war es bisher nicht so leicht für den Musiker. Schon seit mehr als einem Jahr lebt Michael im Sunshine State Florida – der große Durchbruch bei den amerikanischen Fans blieb bisher noch aus. Doch für die Karriere gibt der Wendler alles. Schafft er es auch, 14 Musikvideos in nur vier Tagen zu drehen?

In der aktuellsten Folge von Goodbye Deutschland wird der 45-Jährige bei den Vorbereitungen zu seinem neuen Album begleitet. In seiner Wahlheimat möchte der Ex-Dschungelcamper stolze 14 Musikclips in nur vier Tagen drehen. Die richtigen Leute sind schnell angeheuert – erscheinen jedoch nicht am Drehtag. "Ich sage dir jetzt schon, das geht in die Hose. Ich werde in vier Tagen keine 14 Songs umsetzen können", zeigt sich der Sänger daraufhin besorgt.

Die Arbeitseinstellung der Floridianer kritisiert Michael scharf, hat sich aber offenbar bereits angepasst: "Also noch vor einem Jahr wäre ich explodiert. Hier bin ich aber so ein bisschen im Florida-Modus." Und letztendlich verbringt der "Unser Zelt auf Westerland"-Interpret wahre Wunder und schafft sein gestecktes Arbeitspensum. Glaubt ihr, der Wendler schafft dieses Jahr den Durchbruch in Amerika? Stimmt ab!

Michael Wendler bei DreharbeitenMG RTL D / SEEMA Media
Michael Wendler bei Dreharbeiten
Michael Wendler bei einem Konzert in BerlinWENN
Michael Wendler bei einem Konzert in Berlin
Michael Wendler bei den SMAGO Awards 2014AEDT/WENN
Michael Wendler bei den SMAGO Awards 2014
Glaubt ihr, der Wendler schafft dieses Jahr den Durchbruch in Amerika?758 Stimmen
703
Nein. Niemals.
55
Ja, der könnte da echt gut ankommen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de