Meek Mill (30) genießt seine Freiheit in vollen Zügen. Nachdem der Rapper im Sommer wegen einer rasanten Motorradtour verhaftet worden war, verurteilte ein Gericht ihn zu mehreren Jahren Haft. Dennoch wurden schnell Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Urteils laut, das entgegen der Empfehlungen des zuständigen Staatsanwalts und des Bewährungshelfers gefällt wurde. Tatsächlich durfte der Ex von Nicki Minaj (35) heute das Gefängnis verlassen – und feierte das ausgelassen bei einem Basketball-Spiel.

Nicht nur Meek selbst, sondern auch einige Prominente wie Jay-Z (48) oder Kevin Hart (38) hatten seine Freilassung gefordert. Schauspieler Kevin genoss Meeks ersten Tag in Freiheit zusammen mit ihm beim Spiel seiner Lieblingsmannschaft, den Philadelphia 76ers, gegen Miami Heat aus Florida. Das Team hatte Meek laut TMZ sogar bei seiner Haftentlassung in Empfang genommen und vor dem Match wurde ihm noch eine große Ehre zuteil. Der Musiker durfte die zeremonielle Glocke – eine Nachbildung der berühmten Liberty Bell in Philadelphia – zum Anpfiff läuten.

Begleitet wurde Meek außerdem von seinem kleinen Sohn Papi, der sich sichtlich über die Rückkehr seines Vaters freute. Sogar YouTube-Star Jake Paul (21) begrüßte den Ex-Knacki zurück und schoss ein paar Schnappschüsse für seine Insta-Story.

Meek Mill bei einem Basketball-Spiel in PhiladelphiaDrew Hallowell/Getty Images
Meek Mill bei einem Basketball-Spiel in Philadelphia
Meek Mill, Sohn Papi (li.) und Jake Paul (re.) bei einem Basketball-Spiel in PhiladelphiaInstagram / jakepaul
Meek Mill, Sohn Papi (li.) und Jake Paul (re.) bei einem Basketball-Spiel in Philadelphia
Basketballspieler Joel Embiid, Philadelphia 76ers Co-Besitzer Michael Rubin, Meek Mill und sein SohnDrew Hallowell / Getty Images
Basketballspieler Joel Embiid, Philadelphia 76ers Co-Besitzer Michael Rubin, Meek Mill und sein Sohn
Freut ihr euch für Meek, dass er wieder frei ist?32 Stimmen
28
Ja, es war keine gerechte Strafe
4
Nein, das Urteil hatte schon seinen Grund


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de