Die sechste Show von Let's Dance hielt einige unvorhersehbare Überraschungen parat: Nachdem sich Oana Nechiti (30) noch in der Sendung verletzte, sprang spontan Profitänzerin Marta Arndt (28) an die Seite von Bela Klentze (29). Dies hatte allerdings zur Folge, dass Bela erst zum Schluss antreten konnte. Iris Mareike Steen (26) und Christian Polanc (39) mussten so total überrumpelt ihren Jive vorziehen – für Christian war genau das der Grund, warum sie heute wackeln mussten!

Via Instagram teilte der Profitänzer noch während der Show seinen Unmut mit den Fans. "Das mit der veränderten Reihenfolge hat uns meiner Meinung nach um die faire Chance auf unseren Jive gebracht", kommentierte er ein Selfie des dynamischen Duos. Auch die GZSZ-Darstellerin war nicht so ganz zufrieden. "Bitte entschuldigt, dass nicht alles nach Plan gelaufen ist", schrieb die Blondine auf der Fotoplattform.

Zwar zitterte das Pärchen neben Charlotte Würdig (39) und Valentin Lusin (31) sowie Roman Lochmann (18) und Katja Kalugina (25) am Ende der Show ums Weiterkommen, die Zuschauer katapultierten #teamchristeen jedoch in die nächste Runde. Letztendlich mussten Charlotte und Valentin das Tanzparkett räumen. Glaubt ihr auch, dass Iris und Christian wegen der veränderten Reihenfolge zu den Wackelkandidaten zählten? Stimmt ab!

Iris Mareike SteenInstagram / irismareikesteen
Iris Mareike Steen
Christian Polanc und Iris Mareike SteenAndreas Rentz/Getty Images
Christian Polanc und Iris Mareike Steen
Charlotte Würdig und Valentin LusinAndreas Rentz/Getty Images
Charlotte Würdig und Valentin Lusin
Glaubt ihr, dass Iris und Christian wegen der veränderten Reihenfolge um ihr Weiterkommen bangen mussten?2269 Stimmen
374
Ja, sie waren darauf einfach nicht vorbereitet!
1895
Nein, das hätte nichts geändert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de