Sie lüftet das Namens-Geheimnis! Kylie Jenner (20) ist seit Anfang Februar stolze Mama einer kleinen Tochter. Nach einem monatelangen Versteckspiel um ihre Schwangerschaft machte die Make-up-Unternehmerin nach der Geburt ihres Mädchens viele Details zu ihr öffentlich. So durften sich die Fans nicht nur über erste Aufnahmen der Kleinen freuen, sondern auch über die Namensverkündung: Stormi Webster. Nun klärt die Kurvenbeauty auch endlich auf, was es mit der Namensgebung auf sich hat!

Im Gespräch mit ihrer Schwester Kim Kardashian (37) für das Magazin Evening Standard erklärte Kylie, wie sie und Baby-Daddy Travis Scott (26) sich für den Titel entschieden haben: "Ich weiß wirklich nicht mehr, wie wir auf Storm gekommen sind. Ihr Vater besteht darauf, dass es seine Idee war, aber ich denke, es war meine. Dann sind wir einfach dabei geblieben." Doch hundertprozentig gefiel der Neu-Mama die Bezeichnung "Storm" noch nicht – daraufhin hing sie einfach ein verniedlichendes "I" an und der Name ihres Töchterchens war geschaffen.

Eigentlich hätte die Beauty noch etliche weitere Vornamen – die Kylie besser gefallen hätten – für ihren Knirps in petto gehabt. Doch nach der Geburt wusste die Influencerin sofort, wie ihr Baby heißen wird: "Ich habe das Gefühl, dass Stormi sich ihren Namen selbst ausgewählt hat, es war einfach ihr Name!"

Kylie Jenner und Kim KardashianInstagram/Kim Kardashian
Kylie Jenner und Kim Kardashian
Travis Scott und Kylie Jenner bei den NBAsBob Levey/Getty Images
Travis Scott und Kylie Jenner bei den NBAs
Kylie Jenner mit ihrer Tochter StormiInstagram / kyliejenner
Kylie Jenner mit ihrer Tochter Stormi
Wie gefällt euch der Name "Stormi Webster" mittlerweile?3022 Stimmen
1522
Eigentlich ziemlich gut!
1500
Ich kann immer noch nichts damit anfangen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de