Der Countdown läuft: In knapp zwei Wochen werden sich Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) in der St George’s Chapel auf Schloss Windsor das Jawort geben. Kein Wunder, dass bei den britischen Royals aktuell die letzten Vorbereitungen für das familiäre Großereignis des Jahres getroffen werden. Während die internen Planungen der spektakulären Hochzeit bis zum großen Tag streng geheim bleiben, wird die Location schon jetzt für alle sichtbar präpariert.

Die große Action hat tatsächlich begonnen. Wie Paparazzi-Fotos beweisen, wurde schon jetzt mit den ersten Herrichtungen auf dem Gelände von Schloss Windsor begonnen. Während die Landschaftsgärtner mit Rasenmähern das frische Grün in Form bringen und den Garten schick machen, haben Gerüstbauer damit begonnen, einen Medienbereich zu errichten. In diesem soll am Tag der Tage die Presse Platz finden, um das Spektakel hautnah einfangen zu können.

Erfahrungswerte haben ergeben, dass neben den 4.040 geladenen Gästen rund 500.000 Zuschauer anreisen könnten, um die Hochzeit live vor Ort mitzuerleben. Selbstverständlich will man sich in Adelskreisen an einem solch besonderen Tag von seiner besten Seite zeigen.

Meghan Markle und Prinz Harry bei einem Event in Cardiff, WalesWPA Pool / Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry bei einem Event in Cardiff, Wales
Rasenarbeiten in Windsor für die Royal-Wedding im Mai 2018Zak Hussein / Splash News
Rasenarbeiten in Windsor für die Royal-Wedding im Mai 2018
Meghan Markle mit Fans in BirminghamChris Jackson / Getty Images
Meghan Markle mit Fans in Birmingham
Was sagt ihr dazu, dass schon jetzt mit den Vorbereitungen begonnen wird?811 Stimmen
134
Ein wenig übertrieben, ein paar Tage vorher hätte auch gereicht
677
Berechtigt, schließlich ist es DAS Großereignis des Jahres


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de