Auch Bestseller-Autorin Charlotte Roche (40) wurde Opfer sexueller Belästigung! Das ist jetzt bekannt geworden, nachdem es um die einstige Co-Moderatorin von Jan Böhmermann (37) in den vergangenen Monaten ruhig geworden war. Ihr letztes gebundenes Werk "Mädchen für alles" veröffentlichte sie bereits vor drei Jahren. Nun gibt es Neuigkeiten: Wie ein Bericht enthüllt, sollen Charlotte und fünf weitere Damen vom WDR-Programmleiter für Fernsehfilm, Kino und Serie unsittlich berührt worden sein!

In der aktuellen Ausgabe des Spiegels packen sechs Frauen aus, darunter auch die 40-Jährige. Zu den sexuellen Übergriffen soll es zwischen den Jahren 1990 und 2015 gekommen sein. Charlotte lernte den vermeintlichen Täter 2013 in Köln kennen und beschrieb das unangenehme Zusammentreffen so: "Er gab mir die rechte Hand und legte mir die linke gleichzeitig auf den Po. Das war schlimm und dauerte gefühlt ewig." Lange habe sie sich Vorwürfe gemacht, nie über den Vorfall gesprochen zu haben. Jetzt will sie mit ihrem gebrochenen Schweigen anderen Betroffenen helfen.

Der Beschuldigte soll die Vorwürfe allerdings vehement bestreiten. Es hätten sich sogar bereits 16 Branchenkolleginnen mit dem Programmleiter solidarisiert, da sie nur Positives über die Zusammenarbeit mit ihm berichten könnten. WDR-Fernsehdirektor Jörg Schöneborn zeigte sich ebenfalls überrascht über die Anschuldigungen, halte die Berichte der betroffenen Frauen aber für ziemlich "gravierend und glaubwürdig".

Charlotte Roche auf der "Feuchgebiete"-PremiereWENN
Charlotte Roche auf der "Feuchgebiete"-Premiere
Charlotte Roche, AutorinKrafft Angerer/Getty Images
Charlotte Roche, Autorin
Charlotte Roche, ModeratorinAndreas Karsten / WENN
Charlotte Roche, Moderatorin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de