Furcht vor dem Show-Aus! Julia Dietze (37) brachte bei Let's Dance am Freitag wieder einmal eine solide Leistung aufs Parkett. Besonders Juror Joachim Llambi (53) hatte die Schauspielerin in der Vergangenheit immer ganz besonders gelobt. Trotzdem musste die Blondine dieses Mal mit zwei anderen Paaren darum zittern, wer in den kommenden Wochen weitertanzen darf. Für die Frohnatur war diese Situation nur schwer zu ertragen!

Iris Mareike Steen (26) und Roman Lochmann (18) erhielten in der Sendung die wenigsten Punkte von der Jury. Julia befand sich mit ihrer Leistung im Mittelfeld. Doch mit den Zuschaueranrufen hätte es beinahe nicht für ein Weiterkommen mit Partner Massimo Sinató (37) gereicht. "Es war natürlich kein schöner Moment, sehr aufregend und man bekommt echt Angst, weil man merkt, dass 'Let's Dance' einfach so schnell vorbei sein kann", sagte sie Promiflash nach der Show. "Es wird einem noch mehr bewusst, was für ein Geschenk es ist, hier dabei sein zu dürfen. Ich liebe das Tanzen einfach so sehr."

Trotz ihres kleinen Wacklers schaffte es Julia noch eine Runde weiter. Kollege Roman musste sich hingegen verabschieden. Genau wie seiner Show-Kollegin war auch dem YouTuber das Tanzen bereits sehr ans Herz gewachsen. Entsprechend niedergeschlagen zeigte sich auch seine Tanzpartnerin Katja Kalugina (25) nach dem Aus des Netz-Stars.

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Julia Dietze und Massimo Sinató bei "Let's Dance", Show siebenMG RTL D / Guido Engels
Julia Dietze und Massimo Sinató bei "Let's Dance", Show sieben
"Let's Dance"-Juror Joachim LlambiMG RTL D / Stefan Gregorowius
"Let's Dance"-Juror Joachim Llambi
Julia Dietze und Massimo Sinató, "Let's Dance"-Tanzpaar 2018Lukas Schulze/Getty Images
Julia Dietze und Massimo Sinató, "Let's Dance"-Tanzpaar 2018
Könnt ihr Julias Ängste verstehen?380 Stimmen
318
Klar, wenn das so einen Spaß macht, will man nicht rausfliegen.
62
Nein, so dramatisch war es sicher nicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de