Ein Wunder, dass ihr Körper das so lange mitmachte! TV-Darstellerin Nadine Zucker (33) hat eine wahre Body-Transformation hinter sich. Nach der Geburt ihres Sohnes hat die frischgebackene Mama derzeit zwar noch mit dem einen oder anderen Schwangerschaftspfündchen zu kämpfen, früher wog sie allerdings mal ganze 158 Kilo. Zwar gehört dieses Gewicht längt der Vergangenheit an – jetzt packt Nadine allerdings aus, wie viel sie damals tatsächlich in sich hineingestopft hat.

Heute würde dem Ex-Berlin - Tag & Nacht-Star alleine bei dem Gedanken daran vermutlich schlecht werden: Morgens zehn Brötchen mit Wurst und Käse, mittags drei Pizzen, abends zehn Brötchen mit Nutella, zwischendurch drei bis vier Tüten Chips, Schokolade, Süßkram und mehrere Liter Cola. Manchmal gab es obendrauf noch einen Mitternachts-Snack von weiteren drei Pizzen, wie Nadine gegenüber Bild gestand. Das Ergebnis war fatal: "Ich konnte noch höchstens fünf Minuten stehen."

Die Esssucht war sogar so schlimm, dass auch eine Magenbypass-OP im Alter von 23 nichts nützte: "Ich habe mir die Pizza danach einfach püriert." Nach eindringlichen Gesprächen mit ihrer Ärztin platzte dann irgendwann endlich der Knoten. Nadine stellte ihre Ernährung radikal um, speckte innerhalb von nur sieben Monaten ganze 85 Kilo ab, wog am Ende gesunde 73 Kilo. Hätte sie das vor vielen Jahren nicht geschafft, wäre ihr ihr heutiges Mamaglück höchstwahrscheinlich verwehrt geblieben.

Nadine Zucker, bekannt aus "Berlin - Tag & Nacht"Facebook / Nadine Zucker
Nadine Zucker, bekannt aus "Berlin - Tag & Nacht"
Nadine Zucker im Teenager-AlterPrivat/ Nadine Zucker
Nadine Zucker im Teenager-Alter
Patrick und Nadine Zucker mit Baby Tayler JeromeSonstige
Patrick und Nadine Zucker mit Baby Tayler Jerome
Hättet ihr gedacht, dass Nadine früher so viel aß?2110 Stimmen
1097
Naja, wer diese Bilder kennt, kann sich das schon denken...
1013
Absolut nicht! Dieses Geständnis schockt mich jetzt echt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de